-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Portexpander bei Parallax Propeller

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162

    Portexpander bei Parallax Propeller

    Anzeige

    Hi Leute,

    Ich hoffe meine Frage ist nicht zu blöd, aber ich würde gerne wissen wie man einen Portexpander für den Parallax propeller realisiert??

    Kann man da auch so einen verwenden wie er im Wiki Link Steht??

    Mfg XBert

  2. #2
    Portexpander mit I2C oder SPI: kein Problem, solange die 3,3V- Pegel des Prop akzeptiert werden. Das ist meist der Fall. Der Datenblatt des Portexpanders gibt darüber Auskunft. (Wenn 3,3V zu wenig ist: Pegelshifter dazwischen).

    Wenn es etwas flexibler (und eleganter) sein soll: einfach einen ATmega nehmen (ATmega48/88/168 etwa) und es über TWI oder SPI steuern. So mache ich es etwa bei meinem Prop_D2 Board. Der Atmega kümmert sich um LCD, Tasten, ADC-Messung und LEDs. Die Kommunikation mit dem Propeller erfolgt dann entweder per TWI oder SPI. Angenehmer Nebeneffekt: wenn der Reset-Pin des ATmega mit dem Prop verbunden wird, so kann der Prop direkt per ISP den ATmega programmieren

    Falls am Thema Interesse besteht, kann ich gerne was dazu schreiben.

    Gruss:

    Z
    --> who need Interrupts? I work with the Parallax Propeller

    www.cool-robotix.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162
    Ich bitte darum.

    Für meinen Zweck brauche ich keinen extra µ-controller,
    da der Propeller nicht all zu viel zu machen hat und ich im Prinzip nur mehr Ports brauche. Leider weiß ich nicht so ganz wie.

    Ich hoffe auf Hilfe
    MFG XBert

    Edit:
    ich hab mal auf deiner/eurer Seite geschaut und so was gefunden Link aber hoffe trotzdem noch auf Hilfe/erklärung

  4. #4
    Zitat Zitat von XBert
    Leider weiß ich nicht so ganz wie
    Etwa so:

    1. Portexpander auswählen
    2. mit dem Prop verbinden
    3. Ansteuerroutine für d. Prop schreiben
    4.fertig

    Im Parallax-Forum gibt es zum Thema recht viele Threads und Anleitungen. Ich würde dir empfehlen einen SPI-gesteuerten Portexpander zu nehmen, I2C/TWI lässt sich (für anfänger) etwas schwieriger programmieren. Die Lösung mit dem uC hat halt den Vorteil, dass es mit wenigen Zeilen Code extrem gut konfigurierbar ist, und vieles ausgelagert werden kann. Dies bei einem Preis, das oft unter dem eines Portexpanders liegt.... Bist du dir wirklich sicher, dass der Portexpander die bessere Wahl ist?

    Gruss:

    Z
    --> who need Interrupts? I work with the Parallax Propeller

    www.cool-robotix.de

  5. #5
    Die Postings haben sich überschnitten Den mcp23016 kannst du natürlich auch nehmen, der ist aber für TWI gedacht. Wenn du nicht programmieren möchtest, kannst du dafür z.B. auch den TWI-Treiber von Michael Green nehmen: http://obex.parallax.com/objects/26/. Im Object exchange gibt es aber noch mehr TWI (I2C) Treiber.

    Aber das ist wie oben gesagt der etwas kompliziertere Weg, SPI ist für den Anfang besser, da man den Code leichter verstehen kann.

    Gruss:

    Z

    EDIT:

    Ich muss für ein paar Stunden weg, heute Abend schaue ich aber nochmal rein!
    --> who need Interrupts? I work with the Parallax Propeller

    www.cool-robotix.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von cool-robotix
    Bist du dir wirklich sicher, dass der Portexpander die bessere Wahl ist?
    Nein, aber da ich dachte, dass es 1) schwieriger ist
    und 2) teurer ist, aber da das offensichtlich nicht so ist
    werd ich es mir nochmal überlegen

    Danke
    MFG XBert

    P.S.: sollte ich Fragen haben meld ich mich

  7. #7
    Hallo XBert,

    viele Wege führen nach Rom, Hauptsache du hast Spass beim bauen. Die Wahl hängt ja auch von der konkreten Anwendung und meist noch von weiteren Faktoren ab (Platz auf der PCB, Kosten, Einarbeitungszeit, etc.).

    Falls du Fragen hast, ob Hardware oder Programmierung, nur her damit

    Gruss:

    Z
    --> who need Interrupts? I work with the Parallax Propeller

    www.cool-robotix.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •