-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: led ein/aus programieren

  1. #1

    led ein/aus programieren

    Anzeige

    hallo,
    ich beschäftige mich seit einer woche mit der assembler sprache.
    hab hierfür auch das "microchip development toll paket"!
    mit dem picdem 2 plus demo board 2006 mit nem 18f4520.
    nach einigen versuchen hab ich die led zum blinken gebracht und nun will ich das ich das blinken mit RB0-S3 taster ein und ausschalten...dabei liegt mein problem nun in der programmierung!

    kann mir da jemand helfen?
    kann auch mein bisheriges programm hochladen...

    mfg
    anthony

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Mh in C wüsste ich wie es geht, aber vielleicht hilft dir das ganze ja als Pseudocode:
    Code:
    while(1)
    IF(Taster gedrückt)
    Char X = A
    else Char X = B
    
    AUSWAHL(Char X)
    A: blinken()
    B: // Nix
    }
    Vielleicht hilft dir das weiter

  3. #3
    ja in C ist so etwas auch meiner meinung nach einfacher zu programmieren gerade für einsteiger wie mich!

    werd da noch ein wenig rum probieren müssen...

    ich danke dir auf jeden fall schon mal.

    hasta luego

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Wenn du Assembler lernst und keine weitere höhere oder Objektorientierte Sprache kannst, dann würde ich erstmal Assembler lernen oder auf Basic/C umsteigen Macht vieles einfacher wenn man die Sprache kann

    Wobei ich zugeben muss das ich auf das Obige Konstrukt am Anfang auch nicht gekommen bin.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo anthony!

    Ich würde Dir empfehlen einen PIC aus der Familie 16FXXX (z.B. PIC16F84) zu nehmen und zuerst ASM lernen.

    Du kannst dazu entweder

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind.../PIC_Assembler

    oder

    http://www.sprut.de

    lesen.

    Viel Spaß und Erfolg damit!

    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    naja der 16f asm leuft auch auf dem 18f nur das der 18f noch extra befehle hat fang lieber mit dem 18f an da ist des bankwekseln einfacher.

    led kanste setzen mit

    Code:
    main
           btfsc PORTB, 0 <--- Pin des Tasters
           call <Rotine fürs LED blinken>
           btfss PORTB,0  <--- Pin des Tasters
           goto main
    am sinnvollsten wehre des mit interupt aber so geht es auch
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ anthony

    Du kannst natürlich, so wie der theborg geschrieben hat, bei dem 18F bleiben, da er alle Befehle (außer "clrw") von den 16F kennt.

    Man muß auch den Unterschied im Aufbau des Programmspeichers berücksichtigen (z.B. immer anstatt "goto $+1, "goto $+2" verwenden).

    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •