-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: temperatur

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    temperatur

    Anzeige

    hallo leute,

    ich will mir jetzt eine "wetterstation" bauen, bei der das erste die temperatur sein wird!!
    ich habe mir aus einem thermometer den ntc ausgebaut und in reihe mit einem 220 kOhm widerstand geschaltet! der ntc geht an + , der andere widerstand an - . zwischen den beiden geht ein draht zum adc eingang vom atmega32 und es ist noch ein 100µF elko von dort nach gnd geschaltet!!

    +
    l
    -
    l l NTC
    -
    l
    +--------------------+------------------ ADC
    l l
    - -----
    l l 220 kOhm ____ Elko
    - l
    l l
    _ _




    jetzt möchte ich mir damit die temperatur auf einem lcd anzeigen lassen, allerdings weiß ich keine formel, die mir den adc wert auf temp. umrechnet!!
    ist das jetzt linear oder nicht???

    gruß
    chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Hier ist ein Link zu ein paar Kennlinien von gebräuchlichen NTCs:

    http://www.fuehlersysteme.de/resista...<br /> <br />

    Musst halt mal rumrechnen, mit welchen Vorwiderständen sich ein einigermaßen linearer Spannungsteiler aufbauen lässt. Und falls der ausgebaute NTC nicht dabei ist, helfen wohl nur ein gutes Thermometer, ein Multimeter und ein Blatt Millimeterpapier weiter...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    62
    Beiträge
    317
    Welchen NTC setzt du denn ein? 220 kOhm scheinen mir reichlich viel zu sein und wozu der Elko?

    Übliche NTCs verhalten sich NICHT linear. Die zugehörige Kennlinie kannst du in eine Tabelle packen und Die zwischenwerte lassen sich durch Interpolation berechnen.

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    danke für eure antworten.

    ich weiß nicht, welchen ntc ich einsetzte, den habe ich einfach aus einem thermometer ausgebaut!!
    ein freund hat mir gesagt, ich soll einen elko einbauen.

    kann ich i-wie die kennlinie herausfinden, ohne bei jeder temperatur den widerstand zu messen??

    gruß
    chris

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Ohne ne Messreihe wirst du keine Kennlinie herausfinden. Ausser du findest den Hersteller/Typ heraus und findest damit eine.
    Alternativ gibts auch Formeln, die relativ genau den Widerstand bei ner bestimmten Temperatur beschreiben. Aber dazu wärs auch wichtig zu wissen, welcher Sensor genau das ist. Also auch die verwendeten Materialien.

    Ein Elko an dem ADC-Port ist übertrieben. Ein kleiner Keramikkondensator (nF-Bereich) tuts auch.

    Ich hab bei meinem Temp-Logger nen anderen Temperatursensor genommen (LM75), der spuckt mir den Wert direkt als Zahl aus. Habs davor mit nem KTY-120 versucht, war aber doch zu ungenau.
    #ifndef MfG
    #define MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •