-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wieso gibts da einen Error wo doch keiner ist?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    13

    Wieso gibts da einen Error wo doch keiner ist?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hab da das Beispielprogramm für den Asuro in den "Programmers Notepad" geladen, make angeklickt und einen Error bekommen. Das hat aber schon mal funktioniert! Brauch ich da ein neuen Compiler?

    Das ist das Programm (ganz primitiv):


    #include “asuro.h”
    int main(void) {
    Init();
    StatusLED(RED);
    while(1);
    return 0;
    }

    Das der Error Text:


    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    [ -s test.d ] || rm -f test.d
    test.c:1:10: #include expects "FILENAME" or <FILENAME>
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (GCC) 3.3.1
    Copyright (C) 2003 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    test.c:1:10: #include expects "FILENAME" or <FILENAME>
    test.c: In function `main':
    test.c:3: warning: implicit declaration of function `Init'
    test.c:4: warning: implicit declaration of function `StatusLED'
    test.c:4: error: `RED' undeclared (first use in this function)
    test.c:4: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    test.c:4: error: for each function it appears in.)
    test.c:7:2: warning: no newline at end of file
    make: *** [test.o] Error 1

    > Process Exit Code: 2

    Nochmal: Das hat schonmal funktioniert!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Falsch:
    #include “asuro.h”
    Richtig:
    #include "asuro.h"
    (genau hinschauen: es müssen die geraden Anführungszeichen sein!)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    Danke, hat funktioniert! Find ich aber komisch, weil dass genau so in der Anleitung steht. Weißt du dann auch, was dann beim Flashen nach dem Verbindungsaufbau
    "Timeout
    ASURO Dead?!?-Flash damaged!!!"
    heißt? Auch das Status LED ist rot. Die sichtverboindung wurde nicht unterbrochen, was beim Timeout ja der Fall ist!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo,
    das mit den anführungszeichen ist mir auch schon aufgefallen (da hilft genau hinschauen auch nicht, denn sogar beim kopieren ist es falsch)

    ASURO Dead?!?-Flash damaged!!! heißt zu deutsch:

    ASURO tot?!?-Speicher kaputt!!! und würde beideuten, dass dein µC nicht funktioniert. mehr kann ich dazu auch nicht sage

    kommt diese fehlermeldung schon beim verbindungsaufbau, oder erst wenn das erste packet geflasht wird?
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    Beim ersten Paket. Dass der IC schon hin is glaub ich nicht. Ich hab ja erst ein paar mal geflasht... und Batterien auch nich falsch eingelegt.
    Das find ich auch komisch: In der Anleitung steht, den Jumper nur Kurzschließen, wenn man den Asuro mit Akkus betreiben will. Hab batterien reingegeben und er is nur dann gegangen, wo ich ihn gesteckt hab

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    miss einmal die spannung an den batterien.
    sie sollte ca. 6V (bei neuen batterien) sein.

    also das mit dem jumper ist so:
    batterien haben je 1,5V, bei 4 ergibt das 6V
    akkus haben je 1,2V, bei 4 ergibt das 4,8V

    der µC verträgt aber nur eine spannung von 5V.
    daher wird bei den batterien eine diode in serie zum µC geschaltet. dadurch erhält man einen spannungsabfall von ca. 0,7V und hat somit 5,3V am µC.

    durch den jumper wird die diode kurzgeschlossen, oder anders gesagt, man überbrückt sie. dadurch geht keine spannung verloren und der µC erhält die gesammten 4,8V der akkus.

    wenn du nun sagst, dass er nur geht wenn der jumper gesetzt ist, kann das bedeuten, dass die batterien zu wenig spannung liefen.
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    Also is er hinn wenn man ihn falsch gesteckt hat ? Bitte nich[-o<

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Bremen
    Alter
    38
    Beiträge
    119
    Quatsch, der Controller ist nicht defekt, die Fehlermeldung klingt einfach nur dramatisch ..

    Wenn beim Flashen zwischendrin ein Timeout auftritt, bricht das Flash-Tool mit diesem Hinweis ab. Das bedeutet nur, dass das aktuell hochgeladene Programm nicht komplett ist und der ASURO nicht richtig funktionieren wird. Einfach neu flashen (natürlich ohne Timeout ...) und schon ist alles wieder okay.

    Wenn du natürlich zu viel Saft am Controller hattest, kann schon einiges kaputtgehen ...

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    Danke, hat nach einigen neuen versuchen (ca. 10) funktioniert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •