-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Symmetrische Spannung -MAX232 missbrauchen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    29

    Symmetrische Spannung -MAX232 missbrauchen

    Anzeige

    Hallo,

    Altes Thema: "symmetrische Spannungsversorgung"
    Habe den LM324 und den möchte ich mit ca 9V symmetrisch versorgen. Da gibt es ja tausende Möglichkeiten...

    Aber jetzt habe ich 2 für mich rausgesucht:
    1. Möglichkeit MAX232 anzapfen an pin 6 und 2 und auf die Pins4 und 11 am OPV legen.
    Nun meine Frage: Kann ich das an einem MAX232 machen, der für die Kommunikation genutzt wird?

    2. Möglichkeit ich kauf bei Reichelt den MAX 680 CPA und schließe den an.
    Das sollte dann ja problemlos funktionieren

    Viele Grüße
    Frank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn der max232 noch für die schnittstelle benutzt wird, hängt es von der Belastung wie viel Spannung man noch bekommt. Oft werden die handschakeleitungen nicht benutzt und es sollte daher noch etwas Reserve übrig sein. Man kann dann zumindestens nicht meher davon ausgehen, das die Spannung absolut symetrisch ist, es kann auch sowas wie -6 V / +9 V rauskommen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    29
    ok danke für die Antwort
    auf ner kurzen Übertragungsstrecke müsste das Signal ja troztdem noch ausreichen.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Mücke Sellnrod
    Alter
    30
    Beiträge
    58
    Du könntest auch einen ICL7660 nehmen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    29
    Ne das klappt nich, da der ICL7660 (oder MAX104) nur 5V macht

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    wie wäre ein fertiger dc/dc-wandler ?
    Ich programmiere mit AVRCo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ frankne, 2.Möglichkeit

    Der Max660 kann bis 100mA und für ein LM324 braucht man wahrscheinlich nicht so viel. Günstiger wäre der ICL7660.

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die fertigen DCDC Wandler brauchen relativ viel Strom, und sind relativ teuer. Da wäre es wohl besser den LM324 durch einen Rail to Rail OP zu ersetzen und dann mit 5 V auszukommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •