-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tauchspulenmikrofon / Bändchenmikrofon

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    9

    Tauchspulenmikrofon / Bändchenmikrofon

    Anzeige

    Hallo!


    Wollte mal fragen, ob man sich selbst so ne Art Mikrofon mittels Permanentmagneten bauen kann? Dachte da an so eine Art Tauchspulenmikrofon. Ist natürlich nur ein Projekt, deshalb muss es kein ordentliches Mikrofon werden, möchte nur was rum-basteln ^^

    Oder kann man sich auch auf einfache Weise, ne Art Sensor basteln? Hat jemand ne Anleitung?


    Vielen Dank im Voraus
    MFG Phoinix

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622

    Re: Tauchspulenmikrofon / Bändchenmikrofon

    Hi Phoinix,

    Zitat Zitat von Phoinix
    ..., ob man sich selbst so ne Art Mikrofon ...dachte da an so eine Art Tauchspulenmikrofon. Ist natürlich nur ein Projekt, deshalb muss es kein ordentliches Mikrofon werden, möchte nur was rum-basteln
    Eine konkretere Frage würde sicher konkretere Ergebnisse bringen...
    Zum Mic-Selbstbau gibt es eine Yahoo-Gruppe: http://tech.groups.yahoo.com/group/micbuilders/

    Wenn Du speziell an Bändchen-Mics interessiert bist, interessiert Dich wahrscheinlich diese URL.

    Oder kann man sich auch auf einfache Weise, ne Art Sensor basteln?
    Mit einer so allgemeinen Frage kann ich leider sehr wenig anfangen. Sagst Du wenigstens, was wahrgenommen werden soll? Falls Du akustische Signale meinst: Wenn Du basteln möchtest, fang doch einfach mal mit einem Piezo-Element an; das produziert bei Deformation schon recht starke Spannungen. Hier ein entsprechendes Projekt.

    Viel Spaß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •