-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 2 Controller 1 LED

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77

    2 Controller 1 LED

    Anzeige

    Guten Abend

    ich habe eine Frage und zwar habe ich eine LED und dazu 2 Controller. Die Frage dazu ist. Wie kann ich verhindern, das beide Controller Gleichzeitig Versuchen die LED anzusteuern . Bzw die Frage ist a)
    Kann da Überhaupt was passieren. Wenn beide Controller den Strom "geben"

    und b kann ich es irgendwie machen, das wenn die eine Leitung 12 V gibt, das er Automatisch die Andere sperrt oder so ähnlich?

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    49.80248 8.59252
    Alter
    33
    Beiträge
    172
    Wenn beide Kontroller Strom geben, leutet die LED. Wenn einer Strom gibt und der andere nicht, brennt der, der nichts gibt durch. Du brauchst einfach ein Oder Gatter an den Ausgang der Kontroller und an dem Ausgang des Gatters die LED:

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Häng halt an die Ports der Controller jeweils ne Diode so kann der Fall zwar eintretten richtet aber nichts an.

    MfG Matthias

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    Ok das mit der Diode leuchtet ein. Kann ich auch so irgendwie machen, das wenn auf der 2 Seite eine Spannung anliegt er die erste Sperrt. Geht sowas mit Transistor oder Relais?

    mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Vielleicht sollest du mal erklären was du denn genau erreichen willst. So wie ich das verstehe willst du eine LED sowohl mit dem einen als auch mit dem anderen µC Ansteuern ohne das dir die Ports abrauchen. Zudem willst du wenn beide auf High schalten soll die LED auch aus sein (korrekt?). Dafür gibts entweder ein XNOR oder du machst das über die µCs. Du könnest z.b. die Led zwischen die Ports schalten, so kannst du entscheiden wenn µC-A portx high ist und µC-B portx Low nur dann leuchtet die Led. Alternaiv über die Software das µC-A die Led Steuert und wenn µC-A von µC-B ein Signal bekommt er die LED auch schaltet.


    MfG Matthias

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    Also ich habe 2 LED Controller für RGB LED's der eine ist ein DMX Controller der andere ist eine Simple Chromoflex Steuerung. Beide hängen an ein und dem selben Netzteil.

    Ich will über eine Schaltung hinbekommen. Das wenn der DMX versucht die LED anzusteuern er die Zuleitung von der Chromoflex Steuerung Sperrt.

    Wenn versucht wird über Chromoflex zu steuern muss nichts weiter gemacht werden. Will halt nur erreichen das DMX bevorzugt verwendet wird. Und das ganze am besten passiv.d.h. ohne µC usw usf.

    mfg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hi,
    ich versteh' das so: der DMX versucht die Led zu dimmen, und chomoflex funkt dazwischen? wenn das so ist, musst du ja auswerten, das DMX ein Signal sendet und in abhängigkeit davon Chromoflex aktivieren/deaktivieren.

    Wenn allerdings das Signal statisch ist, reicht ein Dioden-Oder aus, da ist es ja egal, von wo das Signal kommt.

    LG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •