-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Was für eine Spannung liefer der Murate Gyrosensor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    32

    Was für eine Spannung liefer der Murate Gyrosensor

    Anzeige

    Aus dem Datenblatt kann ich nicht entnehmen, was der für ne Spannung liefert. Ich will die Drehrate zum Bau eines inversen Pendels auswerten und eine softwaremäßige PD-Regelung machen. Kommt da ein PWM Signal raus oder muss ich den AD-Wandler des Atmega benutzen?

    Datenblatt:

    http://www.murata.com/catalog/s42e.pdf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Tabelle auf der ersten Seite:
    0,67 Milivolt pro Grad/Sekunde Rotationsgeschwindigkeit. Dazu kommt ein Offset von 1,35V.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •