-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: PWM mit CPLDs

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991

    PWM mit CPLDs

    Hi,

    hat jemand schon einmal ein PWM Modul mit einem Xilinx CPLD wie dem XC9536 oder so realisiert.

    Man bräuchte eignetlich nur einen Counter der durch einen externen Takt hochzählt bis der Wert genauso groß ist wie ein Wert der in einer Art Register gespeichert ist. Dann wird die Ausgangsleitung auf Low gesetzt. Der Counter zählt weiter bis er den maximalen Wert erreicht und von dort wieder abwärts, wieder bis er den gespeicherten Wert erreicht, es wird wieder die Ausgangsleitung gesetzt usw. ...
    Das Register ließe sich dann über ein Schieberegister oder so laden...

    Ist sowas möglich bzw. wie viele davon könnte man in so einen Chip bekommen ??

    MfG Kjion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    Ich hab sowas schonmal aus einzelnen ICs gemacht... Ich werds nochmal zeichnen, kommt gleich per edit hier rein. Könnte man zB an den LPT anschliessen zum Servos testen...
    mfG

    cht

    edit: So, da ist der Schaltplan. Ach und man sollte vielleicht in die Datenleitungen noch 8 Widerstände einbauen, dann kann man den oben auch weglassen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pwm.gif  

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •