-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Hybridbot - Step by Step

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254

    Hybridbot - Step by Step

    Anzeige

    Realisierung eines Nitro-Lition-Hybrid


    Themen:

    Ketteantrieb: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...202&highlight=

    Bilder:

    Kettenantrieb: http://www.roboternetz.de/phpBB2/alb...hp?pic_id=2207
    Nitromotor (3,5 ccm): http://www.roboternetz.de/phpBB2/alb...hp?pic_id=2141
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

  2. #2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254
    Im Prinzip sollen die Nitro-Motoren einen Generator bzw.Elektromotor betreiben. Dieser wiederum soll die dadurch entstehende Energie in einem Akku bzw. Kondensator speichern. Die Akkus versorgen die Antriebsmotoren mit Strom und siehe da das Vehikel bewegt sich.

    Eine vorläufige schematische Darstellung ist ähnlich wie beim bereits bekannten Auto-Hybrid von Toyota Prius. Leider kann in der Modellversion kein Planetengetrieb, da dieses zu kostenintensiv wäre, eingesetzt werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1119495804_28041.gif  
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

  4. #4
    tzlo
    Gast
    Also erstmal vorweg: bitte keine dreifachpostings! (dazu gibts den edit button )

    ähm soein nitromotor (ya, ich habe selber soein auto mit 2gang schaltung) dreht mit 31000 u/min! Ist das nicht ein bisschen zu viel für einen e-motor als generator?

    Sonst ist die idee aber gut!

    PS: die teile sind ja auchnoch ziemlich laut und der lieder nitromenthan kostet ja auch 11euro ^^

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    112
    Jop hab auch sone Karre, steig doch lieber auf einen richtigen Benziner um wenn sich regeln lässt, kauf dir bei ebay einen Benzin Rasentrimmer gibt es manchmal neu schon für 100 Euro! Günstiger und Robuster!

    Außerdem ist das Einfahren der Dinger ziemlich langwierig, und sie müssen dazu unter Belastung stehen sonst kannst du ihn sofort wegschmeißen. Das heißt du brauchst schonmal eine Karre mit der du den Motor einfahren kannst. Beim Einfahren gehen schon locker 5 Liter drauf wenn man es richtig macht.

    Außerdem ist der Motor nicht dazu konstruiert, sich " klingt doof" langsam fortzubewegen. Da der Motor nur durch die Luft gekühlt wird. Sollte dein Bot dann nur 5 KmH fahren kannst du dich davon schnell verabschieden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254
    Der Hybridantrieb soll in einem Ketten betriebenen Roboter als auch in einem Powerboot zum Einsatz kommen. Deshalb verwende ich, auf Grund der Größenverhältnisse, einen normal Nitromotor aus dem Modellbausport und nichts anderes. Darüberhinaus kosten drei Liter Nitromethan (CH3NO2) um die 20 Euro. Dieser Kostenfaktor sollte beim Projekt nicht das Problem darstellen! Die Drehzahl, liegt bei Nitromotoren zwischen 20000 und 40000 U/min, sollte auch kein Problem sein. Es gibt sehr wohl Elektromotoren die diese Drehzahl bringen, ja noch weit höhere Drehzahlen sind drin. Außerdem gibt es ja so etwas wie Getriebe. Soviel dazu.... Bitte um sinnvolle Beiträge!

    Ein wesentliche Problem des Projektes ist die Steuerung des Elektromotor und die Auslegung des passenden Getriebes. Wie in der obigen schematischen Skizze wurde beim Toyota ein Planetengetriebe verbaut.

    Um das ganze möglichst einfach zu gestallten werde ich zunächst eine Einheit, bestehend aus einem Nitromotor und einem Elektromotor, arrangieren.

    Wie man in meiner CAD sehen kann, ist am Carson Motor bereits eine Untersetzung mit E-Motor angebracht. Diese hat nach meiner Rechnung ein Übersetzungsverhältnis von i=32/735 und dient bislang zum anlassen des Motors.

    Ein Problem ist auf das Drehmoment zu kommen, dass der Nitromotor bei 1,92Ps und einer Drehzahl von ca. 30000 Umdrehungen hat. Zwar habe ich schon einige Diagramme gesehen. Allerdings keines für meinen Motor mit 3,49 ccm. Sobald ich da weiterkomme kann ich mir Gedanken über die Auslegung des Getriebes und des Elektromotors bzw. Generator machen.
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    so billige 3,6v stab-akkuschrauber haben meist ein planetengetriebe drin. weiß nur nicht, was die dinger aushalten.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254
    Nachdem Erstellen einer CAD des Nitomotors bin ich auch beim Fahrgestell weitergekommen....
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/alb...hp?pic_id=2207

    Wieder ein kleiner Fortschritt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bigboy_.jpg  
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254

    3speed

    Jetzt ist auch das 3-Gang-Getriebe im CAD.
    Um einen Hybrid zu realisieren soll jetzt noch ein Planetengeriebe an die Stelle des lila Zahnrades. Wobei die Sonne mit der Welle des 3-Gang-Getriebes, der Nitromotor an den Umfang des Planetengetriebes und der Elektromotor mit einem der Planeten, zur Änderung des Übersetungsverhältnisses, verbunden wird.


    Für die Erstellung des Planetengetriebes habe ich eine gute Software gefunden: http://www.kisssoft.ch/deutsch/home/index.php
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 3speed_.jpg  
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254

    Latest....

    Es hat sich wieder was getan! Der Body (Aluteile) ist aus China geliefert worden. Anschließend konnte ich alle neuen Teile ins CAD übertragen und die Kettenaufhängung anpassen. Welche ich in den Semesterferien aus Karbon fertigen will!

    Zuerst muss ich das Planetengetriebe aber noch auf die Beine stellen! D.h. das Getriebe muss so augelegt werden, dass der Nitromotor und die beiden Elektromotoren zusammenspielen können! Anschließend muss ich es fertigen lassen!
    Könnte auf jeden Fall noch etwas Hilfe gebrauchen was die Auslegung und Fertigung angeht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2_.jpg   10_.jpg  
    o00o----'(_)'----o00o
    ------------------------
    mfg Solo

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •