-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Selfmade Pumpe oder steuerbares Ventil

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794

    Selfmade Pumpe oder steuerbares Ventil

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich bin auf der Suche, eine Flüssigkeit geregelt zu transportieren. Am liebsten wäre mir hierfür eine Pumpe, ein steuerbares (an/aus reicht) Ventil + Schwerkraft würde aber auch gehen.

    Hier im Forum hab ich schon die (tolle) Idee der Schlauchpumpe gefunden, leider finde ich keinen passenden Schlauch, der flexibel genug ist. Alternativ hatten wir die Idee, Spritzen als Kolbenpumpen zu missbrauchen, aber die aufzuwendende Kraft ist wg. der Dichtung extrem groß.

    Elektronisch gesteuerte Ventile sind auch möglich, aber auch gekauft viel zu teuer. Am einfachsten wäre sicherlich ein Quetschventil, aber auch hierfür bräuchte man flexiblen Schlauch.

    Ich hoffe ihr habt eine Idee, was man da machen könnte.

    Gruß, CowZ
    PS: Vllt hat es ja schon einer geahnt: Es geht darum (alkoholische?) Getränke nach einem Rezept in ein Glas zu befördern (=> Cocktailmischer).

    Zusammengefasst also: Flasche -> Regler -> Glas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Schlauchpumpe ist in dem Fall ideal ... als Schlauch
    wird üblicherweise n einfacher Silikonschlauch verwendet

    http://cgi.ebay.de/IA-18-ismatec-IPS...QQcmdZViewItem
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    Silikonschlauch finde ich hier nirgends, in welcher Abteilung / welchem Laden fragt man nach sowas?

    Zu dem Ebay-Link: Klar, dass es sowas fertig gibt, aber guck dir den Preis an

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Devid
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Neu-Anspach
    Beiträge
    62
    Tach Cowz,

    Du köntest doch einfach eine Kraftstoffpumpe (Zahnratpumpe) zum betanken von RC-Modellen zweckentfremden. Bekommt man bei Conrad schon für ca.12€.Die Arbeiten ja mit nem 12V DC-Motor.

    Du möchtest Getränke damit mixen. Je nach dem wie gross deine Auswahl an einzelnen Getränken ist kannst du ja über´ne Reliaskarte, verschiedene solcher Zahnradpumpen ansteuern. OK!!! Das geht dan ins Geld.

    Du könntest dan eben eine Art "Zapffhan" an denen die einzelnen Pumpen zB. über mehrere T-Stücke, zum vermischen angeschlossen
    werden bauen. Die Anschlüsse, über der die Pumpen ansaugen hängst Du über nen Silikonschlauch in die jeweiligen Getränkeflaschen.

    PS. Eine Schlauchrollenpumpe kanst du mit nem Silikonschlauch aufbauen. Die werden den Anforderungen schon gerecht. Du arbeitest ja nicht mit Drücken von mehreren Bar. Es seiden du möchtest die Mixgetränke direckt in den Mund deiner Gäste spritzen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Devid
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Neu-Anspach
    Beiträge
    62
    srry! doppel nachricht

    SIlikonschläuche gibt es in jeden Modellbaugeschäft. Oder zB auch bei Conrad.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    von den Kraftstoffpumpen möchte ich absehen, da die Zahnräder meist geschmiert sind... Und das Schmieröl möchte ich nicht in meinem Cocktail haben

    Den Silikonschlauch bekäme man eventuell bei Ebay, wovon ich aber nicht sonderlich der Fan bin. Würde lieber etwas mehr zahlen, als Stress mit Bieten und dem Bieter zu haben Eine gute Quelle (vllt ja sogar irgendwo hier lokal) wäre vermutlich die optimale Lösung.

    Gruß, CowZ

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Dann auch von mir ne Doppelnachricht:

    Die Aquaristikabteilungen hier habe ich schon abgeklappert, die Schlauche (Luft und Wasser) sind leider alle viiiiel zu steif. Sind da die Silikonschläuche ausm Modellbaubereich besser? Dann frag ich da morgen mal..

    Gruß, CowZ
    PS: Auf n Doppelpost bekommste halt ne Doppelantwort

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Devid
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Neu-Anspach
    Beiträge
    62
    Stimt am Öl hab ich jetzt nicht gedacht.

    Srry!!

    Aber Silikonschläuche bekomst du wie ich hir schon schrieb, in jeden Modellbaugeschäft, das RC-Modelle.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Devid
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Neu-Anspach
    Beiträge
    62
    Die Leute im forum werden sich freuen über die Doppelnachrichten

    Im Modelbaugeschäft dekommst du Silikonschäuche mit denen Du ne Schleuder bauen könntest. Sind Sehr elastisch soll das heisen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    ok, dann guck ich hier mal... Ich glaube, wir haben gar kein RC-Modellladen... Und die bei Conrad sind "Glasfaserverstärkt", was nicht gerade nach sehr flexibel und leicht eindrückbar klingt... :S

    Danke natürlich trotzdem für den Hinweis

    Gruß, CowZ

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •