-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ca. 200 mNm unter ca. 10€ ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345

    ca. 200 mNm unter ca. 10€ ?

    Anzeige

    Hi,
    Gibts irgendwo Schrittmotoren (Bi-), die nicht viel mehr als 10€ kosten und (trotzdem) ca. 200 mNm bringen? Eigentlich werden die mit zunehmender Kraft ja immer teurer aber vielleicht weiß ja jemand was...
    Danke!
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Minebea 17PM-K031 bei MIR elektronik dürfte in die Richtung gehen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Hab gesehen der hat 6 Anschlüsse, heißt er ist unipolar oder?
    Ich bräucht Bipolar...
    Ansonsten scheint mir das ganz gut...
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Die mittleren Anzapfungen der Spulen kann man für unipolaren Betrieb nutzen.
    Bipolar geht bei 6 Anschlüssen aber auch, dann läßt man die mitteren Anschlüsse unbeschaltet.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Ok danke!
    Kannst du mir dann noch sagen wie man hier zu dem Nm-Motor-Rechner kommt? Ich hab ihn einmal durch einen Link in irgendeinem Treat gesehen, weiß aber nicht wie man sonst da drankommt...
    Danke!
    Roboter, CNC Fräse, Elektronik und Basteleien stelle ich auf meiner Website vor...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hallo,

    Zitat Zitat von Jacob2
    ...Kannst du mir dann noch sagen wie man hier zu dem Nm-Motor-Rechner kommt?...
    bin mir nicht sicher, was Du mit "Nm-Motor-Rechner" meinst. Vielleicht so etwas: http://www2.kielnet.net/home/julien....otortester.htm ?

    Gruß

    Fred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Jacob2
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    345
    Nee, gab hier sowas wo man Gewicht des Roboters, Raddurchmesser, Untersetzung usw. eingegeben hat und der einem dann gesagt hat vieviel Nm/Ncm der Motor bräuchte.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Zitat Zitat von Jacob2
    ... wo man Gewicht des Roboters, Raddurchmesser, Untersetzung usw. eingegeben hat und der einem dann gesagt hat vieviel Nm/Ncm der Motor bräuchte.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...raft_berechnen

    Dort verlinkt ist der folgende Online-Rechner:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/motordrehmoment.php

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    49
    danke den rechner habsch auch gesucht...

    mfg AmyS3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •