-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: C-Micro: DCF77 Synchronisierung der RTC

  1. #1

    C-Micro: DCF77 Synchronisierung der RTC

    Das sind die Funktionen die C-Micro laut Katalog, Conrad-online und http://c-control-support.de/ unterstützen sollte:

    - 8 BIT A/D-Wandler
    - Digitale Ports I/O
    - Beep Ports
    - Freq Eingang
    - Serielle. Schnittstelle 9600/19200 Baud
    - 24 User Variablen
    - 2kB BASIC Programmspeicher
    - ladbare Systemerweiterungen (z.B. DCF 77 Synchronisierung der RTC)
    - 30000 Instruktionen/sek (mehr als 10 mal so schnell wie die C-Control I UNIT / M-Unit)

    Da der Systemtreiber aus dem vorletzten Punkt auf der Internetseite nicht zu finden ist, habe ich bei Conrad angefragt.
    Die Antwort nach der 3. Anfrage:
    „ …die ursprünglich geplante DCF-Erweiterung zur C-Control Micro
    wurde seitens unserer Entwicklungsabteilungen nicht realisiert. ...“
    Trotzdem ist die Funktion „DCF 77 Synchronisierung der RTC“ immer noch überall zu finden.
    Conrad schlägt als Lösung vor, den Artikel zurückzuschicken. Da ich aber schon meine ganze Steuerung aufgebaut habe, und nur noch dieser Systemtreiber fehlt, würde mich interessieren, ob sich irgendwer schon die Mühe gemacht hat den Treiber selbst zu realisieren.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2003
    Beiträge
    163
    Hallo...
    Das geht bei der MICRO, so wie sie jetzt ist,
    prinzipiell nicht, weil der Programmierer
    das OS der MICRO aus "bestimmten Gründen" nicht
    mehr komplett fertigstellen konnte.
    Es kommt aber demnächst eine MICRO mit einem
    vielseitigerem OS und diversen Treibern (auch DCF)
    Ich schätze das wird so etwa Dez. sein.
    ciao....

  3. #3
    Danke für diese Infos.

    Ich frage mich warum mir Conrad in den ganzen E-Mails verschwiegen hat, dass die MICRO mit besserem OS kommen wird. Ich werde meine MICRO zurückgeben und warten…

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    264
    Hallo DIE HARD,
    werden dann vielleicht auch die 433Mhz-Module unterstützt?

    mfg

    Stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2003
    Beiträge
    163
    Welche Module meinst du denn?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    264
    "Welche Module meinst du denn?"

    Die Erweiterungsmodule zum Applicationboard der Unit 2.0 (433MHZ AM-EMPFANGER FÜR APPLK.-BOARD 2.0Artikel-Nr.: 198810 - U0 ) bzw, die Einzelmodule (AM EMPF. 433MHZ 5V -100DBM LC AC-RX Artikel-Nr.: 190276 - U0 , die dort aufgelötet sind.

    mfg

    Stefan

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •