-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 128X64 LCD an MEGA32

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235

    128X64 LCD an MEGA32

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Tag zusammen.

    Habe folgende Frage:
    Kann ich ein 128X64 LCD an einen MEGA32 anschließen und über Bascom ansteuern? Habe bis jetzt nur ein 4*20 LCD dran. Weis nicht ob Bascom 128x64 unterstützt bzw. ob der Controller das kann.

    Mfg Mel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Jein

    Was für ein Modul ists denn und was für ein Controller sitzt auf dem LCD? Wie wird es angesteuert? SPI? I2C?
    Ich habe z.B. ein DOGM-Modul 128x64 an einem MEGA32. Funktioniert ganz prima. Falls man jedoch ein Modul hat, wofür Bascom keine fertigen Routinen hat, muss man einen tieferen Blick ins Datenblatt des Moduls werfen und sich seine Ansteuerung selber schnitzen.

    Gruß MeckPommER

    P.S.: generell kann es nicht schaden, sich für Display-Ansteuerungen ein wenig in Assembler einzulesen. Grade bei den nötigen Bitschiebereien in der Displayansteuerung, dem Setzen und Löschen von Pixeln, kann man mit Assember erheblich schnelleren Code erzeugen.
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Ich hatte da an z.B. http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...13&navi=oben_1 gedacht. Ja das ist auch mein Problem hab bis jetzt nur was in Bascom gemacht. Kann man Assembler und Bascom kombinieren (oder muss man das gar nicht, sry noch gar nix mit Assembler zu tun gehabt)

    EDIT: sry link geht nicht.
    Bstnr.: 187429 - 62

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    das ist gemeint:
    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=187429

    bei conrad einfach auf "Link au diesen Artikel klicken"

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    MelMan, da hast du dir aber ein reichlich teures Modul herausgesucht. Ein gLCD bekommst du schon für weniger als die Hälfte dieses Preises.

    In Bascom kann man ganz leicht Teile in Assembler einfügen. Wenn du das bisher nicht gemacht hast - macht nichts. Aber vielleicht einfach mal vormerken, denn sooo schwer ists auch nicht und einiges geht damit einfach flotter.
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Thx wegen Link xD (man lernt jeden Tag dazu)
    Gut einarbeiten tu ich mich da gerne. Vielen Dank für eure Antworten ich meld mich wenn ich wieder Probleme hab.
    @MeckPommER: wo kann ich mir die denn besser/günstiger besorgen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    das hier zB., hat den gleichen Controller KS0108 wie das von oben:
    http://www.pollin.de/shop/detail.php...a=Njc1OTc4OTk=
    Und das geht mit Bascom zu proggen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Oha das kostet ja echt hammer wenig. Ist Conrad immer so teuer? Vielen Dank für den Link werd ich mir erst mal bestellen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    24
    Beiträge
    601
    Hi,

    wie weiß man denn überhaupt, ob man das Display mit den Bascom-internen Routinen ansteuern kann? Ich meine, ob da eine spezielle Controllerfamilie am Display notwendig ist.

    Viele Grüße
    ikarus_177

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    @ikarus_177,
    man kann sich zB. in der Hilfe zu Bascom bei Config Graphlcd erkundigen welche Controller vorkommen.
    Dann muss man bei den LCDs, die man so findet, nach dem verwendeten Controller suchen, ob da einer davon passt oder Kompatibel mit den von Bascom unterstützten ist.
    Je nach Typ muss dann eine passende Lib eingebunden werden, um die Bascombefehle benutzen zu können.
    Oder man sucht in 'nem Forum ob das LCD schon mal jemand benutzt hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •