-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lange Leiterbahn abschliessen ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    134

    Lange Leiterbahn abschliessen ?

    Anzeige

    Hallöchen

    Ich messe an einer Spannung den Gleichspannungsanteil ( ca. 1V ).
    Die Gleichspannung ist mit einer Signal von ca. 1V und 130kHz überlagert.

    Dazu verwende ich ein RC-Glied als Tiefpassfilter mit einer Grenzfrequenz von wenigen Hz.

    Vom Messpunkt bis zum Analogeingang eines uC ( Atmel Mega 8 ) führt eine längere Strecke quer über die Print.
    Ich habe nun das RC-Glied nahe der Messstelle plaziert, damit ich die 130kHz gleich rausfiltere und nur mehr mit der Gleichspannung zum uC fahre. Damit möcht ich verhindenn, dass die 130 kHz die restliche Schaltung stören.

    Soll ich beim uC die Leiterbahn nun auch noch abschliessen um Einstreuungen auf da zu messende Signal zu verhindern ?
    Wenn Ja : Woraus soll der Abschluss bestehen ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    hmg
    Mandi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn auch der Leitung wirklich nur ein DC Signal ist, braucht man da keinen Leitungsabschluß. Der Leitungsabschluß wird bei HF Signalen gebraucht, etwa dann wenn die Leitungslänge mehr als 1/10 der Wellenlänge ist. Falls auf der Langen Leiterbahn neue Störungen eingefangen werden, könnte ein 2 ter Tiefpass am Controller eventuell nicht schaden. Wegen des großen Signals am Eingang ist die 2 te Stufe auch angebraucht.
    Dabei sollte der Kondensator am AD Eingang größer als 10 nF sein, um die Spannung nicht zu verfälschen. Für die Niedrigen Frequenzen hier sollte das aber ohnehin erfüllt sein. Wenn ein Kondensator (>10 nF) dran ist, braucht man wohl auch nicht mehr auf die 20 KOhm Grenze für den Widerstand achten, viel mehr würde ich trotzdem nicht nehmen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Im Zweifelsfalle wenn doch Einstreuungen vorhanden oder zu erwarten sind kann man auch ein Stück geschirmte Leitung über die Leiterplatte legen bzw. den entsprechenden Bereich oder die ganze Schaltung mit einem Blech schirmen.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •