-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: µC Atmel Pins(AREF,AGND,.)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252

    µC Atmel Pins(AREF,AGND,.)

    Anzeige

    Hallo,

    müssen die Ausgänge : AREF ACC AGND, bei den größeren µC der Familie Atmel (ATMEGA) Verbunden sein um sie zu programmieren?

    Oder müssen nur VCC , Gnd, Reset , MISO, SCK, MOSI verbunden sein?

    Mfg niki1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Kissing bei Augsburg
    Alter
    27
    Beiträge
    443
    Hallo,

    also doppelposts mag ich nicht besonders. Es reicht einmal.

    Ja es reicht, wenn nur VCC , Gnd, Reset , MISO, SCK, MOSI verbunden sind.

    Beim Magea48 hab ich sogar festgestellt das MISO, SCK MOSI, GND und Reset angeschlossen sind. Es wird gar keine externe Spannung benötigt (einfach von der LPT-Schnitstelle auf den µC mit Widerständen)

    mfg
    Michael
    Besuch mal meine HP: www.highcurrent.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    252
    Oke, danke, ja das mit dem Doppelpost war wirklich absichtlich.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Man sollte AGND und AVCC schon mit anschließen. Es kann ohne gehen, aber dann fließt die Versorgung für AGND und AVCC über irgendwelche intern Schaltungsteile, die nicht dafür gemacht sind. Besonders bei nierdigeren Spannungen sind damit Probleme möglich. Bei Spannungen an der oberen Grenze besteht eine kleine Gefahr von Latchups, die den Chip zerstören können.

    ARef wird nicht benötigt, in der Regel ist da ein Kondensator gegen AGND dran.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •