-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Bequeme Oberfläche für C

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1

    Bequeme Oberfläche für C

    Anzeige

    hallo ich habe vor mich in der nächsten zeit ein bisschen mit C zu beschäftigen

    diese programmiersprache wird hauptrangig im studium mitverwendet, wo Bascom fast keine rolle spiel...

    nun meine frage,.....ich habe zwar einige freie C compiler etc gefunden...allerdings ohne eine oberfläche ähnlich Bascom sonder alles per kommandozeile...


    gibt es da irgendwo eine gui? danke erst mal...

    zb win AVR schreckt mich ab weil dort nahezu 50 ausführbare dateien mitgeliefert werden un man nicht weiß welche für was ist...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Ich verwend die Kombination AVRStudio + WinAVR; ersteres ist ne recht gute Oberfläche; bietet ne Übersicht an verwendeten Dateien, Syntax Highlighting, Registerübersicht, Simulator etc.
    Einfach mal testen. WinAVR wird dort eingebunden; Per Tastendruck (F7) wird das Programm dann automatisch kompiliert.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Geht es dir um Compiler für Mikrocontroller, oder C Compiler allgemein?

    In letzterem Fall könntest du die Visual Studio 2008 Express Edition runterladen. Das ist die kostenlose Version von Visual Studio 2008, einer professionellen Entwicklungsumgebung für unterschiedliche Programmiersprachen.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Wurmannsquick/Ismaning
    Alter
    34
    Beiträge
    40
    Ich gehe wahrscheinlich richtig in der Annahme dass du Windows als Betriebssystem benutzt:
    Such mal nach "LCC", ist ein schönder C compiler mit Syntax highlighting und grafischer Oberfläche.

    Gruß Alois

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Dann gibt's da noch Code::Blocks

    http://www.codeblocks.org/

    Frontends: C, C++, D, ...
    Backends: i386, AVR, ARM, ...
    OS: Linux, Win32, MacOS, ...
    Compiler: GCC, MSVC++, Digital Mars, Borland C++, ...
    Disclaimer: none. Sue me.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    oder du gehst schon richtung c++ c# u.ä.

    Borland Produkte und Microsoft Visual Studio gibts auch in kostenlosversionen ...
    ich bin ein wenig kommerziell was die entwicklerumgebung angeht, weil man in firmen oft mit kommerzieller ware konfrontiert wird

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Zitat Zitat von Ceos
    Borland Produkte und Microsoft Visual Studio gibts auch in kostenlosversionen ...
    ich bin ein wenig kommerziell was die entwicklerumgebung angeht, weil man in firmen oft mit kommerzieller ware konfrontiert wird
    Das trifft auch auf GCC zu. Versuch mal nen GCC für Infineon TriCore zu bekommen, da muss man schon ein paar Euronen in die Hand nehmen...

    Free Software according to R.S.: "Free as in 'freedom', not as in 'free beer'".
    Disclaimer: none. Sue me.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    naja klar, aber das ist ja schon wieder eine speziellere ebene, ich meinte ein klein wenig in richtung PC programmierung gedacht
    borland begegnet man häufig wenn man mit delphi und c++ arbeitet, c++ und vor allem c# eben MS VisualStudio und dann sind da ja noch sachen wie corba ... weis nicht, perl kann man soooo nicht mehr unbedingt nennen oder ? egal wo auch immer ich mich zum praktikum beworben habe, es hiess halt immer MS VS oder Borland, bin eigentlich noch nie etwas freeware aufgesessen ... abgesehen java natürlich mit eclipse drum halt ichs persönlich immer für gut auch für anfänger in der kostenlosen version kommerzieller produkte schon zu lernen, aber das ist glaube ne grundsatzdiskussion die wir HIER nicht fürhen sollten ^^

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    es geht mir um einen compiler für einen AVR (kann auch noch andre sachen können)


    es is halt nur das ding das ich in C keinerlei erfahrung habe...deshalb wollte ich eine einfach oberfläche.....


    ich habe mir das code::blocks mal angesehen...sieht sehr vielversprechend aus....

    gibt es da noch nähere dokumentationen bzw deutsche seiten die damit Projekte gemacht haben?

    danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    dann winavr, kostenlos, umfangreich, hilfreich, alle register mit kurzer erklärung, aber ohne datenblatt kommste auch da net aus

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •