-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Bordcomputer für Mini-EL City

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    89

    Bordcomputer für Mini-EL City

    Anzeige

    Ich würde gerne einen Bordcomputer für mein Mini-EL (Elektrofahrzeug) realisieren.

    Er soll auf einem beleuchteten Display die Spannungen der 3 Batterien anzeigen, den Fahrstrom, vielleicht noch 2 Spannungen vergleichen und die Differenz als Diagramm darstellen, Warnung bei zu niedriger Batteriespannung, Aufzeichnug aller Werte (wenn möglich auf Speicherkarte), erweiterbar (mit weiterem µC?).

    Edit: Ist noch was dazu gekommen: 4 Temperatursensoren, Warnung bei zu hoher Temperatur, Funkuhr, 4 Relais-Ausgänge.

    Gibt es da ein passendes Board und Display?

    Oder besser selber eine Platine entwerfen?

    Sollte doch machbar sein, oder?

    LG
    Teri

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Machbar ist viel. Kommt darauf an, ob du etwas fertiges findest, das deinen Vorstellungen entspricht. Wenn nicht, ist selber machen angesagt und dann liegt es an deinen Fähigkeiten ob du es fertig bekommst. Hilfe gibt es hier allemal. Aber wenn du keine konkreten Angaben machst (z. B. Batterie: Spannung /Ah) oder eine Fertiglösung erwartest beisst du auf Granit.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    89
    Nein, ich will von euch keine Fertiglösung serviert bekommen.
    Die Batterien haben 12V 100Ah.
    Fähigkeiten... naja, bin noch in der Ausbildung zur Elektronikerin.

    LG
    Teri

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Na, dann mal los und fang an einen Schaltplan zu zeichnen. Lass dir jetzt nicht die Werte einzeln aus der Nase ziehen (hatte ich gemeint mit dem Batterie Beispiel), denn wir wissen nicht was du vor hast. Temperatursensor z.B. welcher Bereich? Was soll gemessen werden? Sie einmal deine Angaben durch und stell dir vor, dein Boss gibt dir den Auftrag etwas zu bauen. Könntest du mit den Angaben was anfangen?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    89
    Es stehen 12V zur Verfügung für die µC-Platine (DC-DC-Wandler 36V -> 12V).

    Fahrstrom (bis 120A) kann berechnet werden, wenn man am vorhandenen Shunt die Spannung misst (mit OPV verstärkt, an AD-Eingang).
    Die Spannung an den Batterien beim laden beträgt 43,2V.
    Ich möchte es aber etwas Spielraum haben, falls es mal auf 4 Batterien umgebaut wird.
    Habe mir überlegt, die Spannungen über OP-Verstärker (V=0,1) mit den AD-Eingängen des µC zu messen.
    Temperatursensor, -20 bis +90°C sollten locker reichen.

    Nur, wie ist es mit dem Motor, der erzeugt ja ein ordentliches Feld, da sollte man gut abschirmen, oder?
    Der µC und das Display kommen neben den Tacho, die Platine mit den OPVs soll nach hinten in einem Metallgehäuse in den Motor-/Batterieraum.
    Als Signalleitungen wollte ich Twisted Pair nehmen.

    Habe etwas interessantes gefunden:
    2.1" TFT-Minimodul mit Mikrocontroller ATMega 128, RS232, I2C, 6 Taster
    http://www.shop.display3000.com/pi12/pi2/pd43.html

    TFT-Farbdisplay für 65.536 Farben
    optional ATMega2561
    5V bis 18V Betriebsspannung
    optional SD-Karten-Modul

    Hat eigentlich allen, was ich brauche, oder?

    LG
    Teri

  6. #6

    Das Display3000 Modul ist genau das was du brauchst

    Hallo Teri,
    das Display3000 Modul ist genau das richtige. Schau mal hier. Da hat einer genau das (Bordcomputer und Farbdisplay mit hoher Auflösung) bereits mit dem Display3000 Modul und mit Bascom realisiert: http://de.youtube.com/watch?v=b-09lZ-1ZB8
    Coole Sache.
    Peter

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    17
    Hallo Teri,

    schön dich hier auch zu treffen, bin seit kurzem auch im elweb unterwegs.
    Deine Projektidee verfolgt mich auch schon seit ein paar Wcohen, meine Wünsche würden allerdings so aussehen:
    - Messung und Ausgabe der Einzelspannungen der Batterien (zw. 10-15V mit einer Nachkommastelle, die Unterschreitung der Batteriespannung unter bestimmte Levels wäre m. E. Thema der Programmierung, mit optischer/akustischer Benachrichtigung)
    - Messung und Ausgabe der 4 Batterietemperaturen + 2 mögliche weitere (der von Dir angebene Bereich sollte ausreichend sein \/ )
    - die Idee mit der Uhr gefällt mir, stand bisher nicht auf meinem Wunschzettel
    - Messung vom Fahrstrom (wäre allerdings auf 150A hochgegangen, sicherheitshalber) und der zusätzlichen Verbraucher beim Wandler (z. B. vom Autoradio)
    - für die Zukunft: Abstandsmessung nach hinten, wegen der guten und freien Sicht und vielleicht eine kleine Alarmanlage (Alarmgeber wäre ja auf einigen Boards schon drauf)


    Was willst Du mit den 4 Relais-Ausgängen?

    Bin beim googlen auf das "RN-Steuerung-Allzweck Steuerboard mit Funk" gestoßen, was z. B. schon für die Spannungs- und Strommessung vorbereitet wäre. Was würde ich dann noch für den Anschluss der 6 Temperaturfühler benötigen?

    JonnyP - auch ich gehe nicht davon aus, dass es keine fertige Lösung für uns gibt.
    Auch ich würde gerne hier Vorschläge lesen, welche Bauteile wir benötigen (Controller, Temperaturfühler, Spannungs- und Strommesser), damit mir Fehlkäufe erspart bleiben. Ihr könnt uns sicher mitteilen, welche Boards überhaupt für uns in Frage kommen aufgrund der benötigen Anschlüsse.

    Die Programmierung wäre dann noch ein Thema für sich, dass traue ich mir zu (Programmierkenntnisse sind ein paar vorhanden).

    Meine Idealvorstellung wäre:
    - 1 Board (sollte alle gestellten Aufgaben problemlos erfüllen können)
    - 6 Temperaturfühler (welche passen ans Board und haben den Temperaturbereich)
    - 1 ausreichend großes Display (könnte von mir aus auch monochrom sein); jeweils nebeneinander oder untereinander sollten die Spannungen, die Stromstärken, die Temperaturen (könnten auch auf 4 und 2 aufgeteilt werden bei 6 Stück); die Uhr und Abstandsmesser könnten in eine Reihe - Schriftgröße soll ohne Lupe gut lesbar sein
    - Spannungsmessungen könnte ich wenn ich es recht lese, mit dem Board direkt ohne weitere Zusatzteile vornehmen
    - für die Strommessung bräuchte ich dann wohl nur geeignete Shunts, die Messung selber würde wohl wieder das Board leisten
    - die Speicherung der Daten bräuchte ich nicht
    --> ich würde fertig zusammengestellte Bausätze bevorzugen, da ich zwar mit dem Lötkolben umgehen kann, mein Wissen für den Entwurf von Schaltungen und das Fertigen von Leiterplatten bei weitem aber nicht ausreicht. Auf grafische Ausgaben kann ich verzichten, die reinen Zahlen reichen mir und ich habe alles aufgeführt, was ich messen möchte.

    Ich würde mich über Eure Anregungen bezüglich der benötigten Hardware freuen.

    mfg Williboy

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    31
    Kann euch nur in euerm Vorhaben bestärken diese Idee beschäftig mich auch schon des länger werde das Projekt beobachten und werde auch unterstützen wenn es mir möglich ist und gewollt ist.

    mfg Dani

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    17
    Hallo Daniel,

    konstruktive Hilfe ist immer willkommen. Wie könnte Deine Unterstützung aussehen?

    mfg Williboy

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    89
    Hi,
    ich habe mir bei Pollin des Atmel-Board, ein paar Atmegas und ein 2*16 LCD (blau/weiß) bestellt, wenn mein EL TÜV hat und angemeldet ist, werde ich mich mal damit beschäftigen.
    Ich werde allerdings die Platinen selber machen.
    Eine in den Motorraum und eine nach vorne unters Armaturenbrett.
    Mit abgeschirmtem Kabel verbunden.

    Die Relais sollen die Batterieheizungen und einen Lüfter schalten.

    LG
    Teri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •