-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Wetterfestes 12V Steckersystem gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435

    Wetterfestes 12V Steckersystem gesucht

    Anzeige

    Hallo

    Ich möchte meinen Garten mit selbstgebauten "Led-Modulen" auf 12 Volt Basis ausrüsten.

    2 wetterfeste 12 Trafos mit 1,5 A Leistung habe ich schon geordert. Aber nun stehe ich vor dem Problem die einzelnen Module, die auch unter der Erdoberfläche liegen zu verkabeln.

    Ich kann zwar alles mit Silikon voll schmieren um genug "Wetterfestigkeit" zu bekommen, aber ich hätte gerne ein Stecksystem, damit das ganze Variabel bleibt und man auch langsam erweitern kann.

    Kennt jemand von euch sowas in der Richtung?
    Wie gesagt. 12 Volt und pro Modul werden es nicht mehr als 60mA

    Merci Danke jetzt schon mal.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Es gibt doch so Feuchtraum Durchführhülsen oder wiese sich nenen. Sind geschraubt

    Dann kannst du normale Schraubverbinder im Innern benutzen und das Kabel dann nach außen führen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...es gibt Kabelverschraubungen, u.A. nach IP-Standard in verschiedenen Grössen und Ausführungen, z.B. :
    http://images.google.de/images?hl=de...-8&sa=N&tab=wi

    ...nicht steckbar, aber jederzeit wieder lösbar !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Jo die mein ich

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Hmm. Das ist eigentlich nicht das, was ich meinte.
    Würde ich 220 Volt verwenden, dann würde ich Feuchtraum-Steckdosen verwenden... Hab ich ja sogar schon.

    Aber für lappige 12Volt... Da scheint es nichts zu geben, was klein und wetterfest ist.

    Ich stell mir das so vor, dass ich eine Steckerleiste habe, die mir ein paar 12 Volt-steckdosen liefert, die ich dann , je nach Bedarf, anzapfen kann.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Wenn dir so Durchführhülsen nicht taugen such bei Reichelt mal nach SUPERSEAL - die sind aus dem KFZ Bereich

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Oho. Danke für den Tip.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    53426 Dedenbach
    Alter
    58
    Beiträge
    43
    Schrumpfschlauch mit Innenkleber .......

    Gruß Hallimasch

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Schrumpfschlauch mit Innenkleber .......
    Als Steckverbindung?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    53426 Dedenbach
    Alter
    58
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von pmaler
    Schrumpfschlauch mit Innenkleber .......
    Als Steckverbindung?
    Einfache Lüsterklemme und dann SS drüber ....

    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •