-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Problem bei ausführen von "make"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6

    Problem bei ausführen von "make"

    Anzeige

    Hallo,

    wir haben im Studium die aufgabe bekommen eine Linienverfolgung zu programmieren.

    Ich habe folgende Software nach Anleitung installiert (erfolgreich)

    -WinAVR
    -Programmers Notepad
    -Flash Tool

    Nun wollte ich testen
    make & clean habe ich auch erstellen können

    Hier der Auszug aus dem ersten Versuch.

    C:\ASURO_src\FirstTry>make all
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=asuro.lst asuro.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > asuro.d; \
    [ -s asuro.d ] || rm -f asuro.d
    C:\Users\Nico\AppData\Local\Temp\make24322.sh: /c/WinAVR/bin/avr-gcc: Invalid argument
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    [ -s test.d ] || rm -f test.d
    C:\Users\Nico\AppData\Local\Temp\make24323.sh: /c/WinAVR/bin/avr-gcc: Invalid argument
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (GCC) 3.3.1
    Copyright (C) 2003 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    avr-gcc: installation problem, cannot exec `cc1': No such file or directory
    make: *** [test.o] Error 1

    > Process Exit Code: 2



    Mit Asuroflash ausm Forum kam ich gar nicht klar....

    Wäre nett wenn mir jemand helfen würde

    lg

    nico[/code]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349
    Lad dir das AVR Studio runter, Programmers NotePad ist für größere Programme nicht sinnvoll.
    Mit AVR Studio kann man übrigens auch super debuggen!
    Grüße,
    Harri

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6
    wo gibts dazu eine Anleitung (einfach) wo i´ch genau rauslesen kann was ich einzustellen habe???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Osser
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    47
    Beiträge
    387
    Hi sexymenffm,

    was geht mit AsuroFlash den nicht?
    Kannst Du mir das Problem beschreiben?


    Zum Test kannst Du in AsuroFlash das Testprojekt mal öffnen und auf den "make" Button klicken.
    Die Ausgabe im Logfenster unten kannst Du hier posten, so dass ich sehen kann was falsch läuft. Evtl. ist die WinAvr Variable nicht richtig gesetzt.


    Wenn ich die Ausgabe in deinem 1. Post richtig interpretiere arbeitest Du mit Vista, richtig?
    Scheinbar findet make seine benötigten Programme zum Compilieren nicht.
    Ist WinAvr in c:\WinAvr installiert ?



    Gruss,

    O.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6
    Hi, in dem ersten Post ist die Ausgabe des Logfensters nach ausführen von Make reinkopiert.

    Process Error Code.2 bin ´total neu auf dem gebiet und würde den Asuro endlich gerne mal flashen....

    WinAvr ist installiert und C:\WinAvr und der Pfad ist auch angegeben...

    ich bin ratlos!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo,

    /c/WinAVR/bin/avr-gcc: Invalid argument
    Nach dieser Fehlermeldung zu urteilen, würde ich die Pfadangabe für WinAVR nochmals überprüfen.

    Wenn du unter Vista arbeitest, soltest du dir auf jeden Fall auch die aktuelle WinAVR Version zulegen.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6
    cool hab das Neuere WinAVR installiert und er macht jetzt alles....

    ist doch richtig wenn am ende Process Error Code: 0 steht oder?

    danke...lag scheinbar an der Kombination aus Win Vista + altes WinAVR

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    error code 0 heisst alles in ordnung.

    vista ist allgemein iimmer mal wieder kritisch, wenn es darum geht, dinge einfach zu machen...
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6
    ja merke ich ich möchte jetzt flashen mit dem USB Transreceiver aber es wird mir im flashtool immer nur Timeout angezeigt.

    also keine verbindung zum asuro ???

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    6
    ok am serial port unter dem gerätemanager bautrate auf 2400 stellen dann gings jipppi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •