-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Festplatte mit Mikrocontroller ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114

    Festplatte mit Mikrocontroller ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte mit einem Mikrocontroller eine (IDE-)Festplatte ansteuern. Ist sowas möglich?

    Ich weiß, dass es auch andere Möglichkeiten gibt große Datenmengen abzuspeichern, aber ich möchte es gerne mal mit der Festplatte probieren.

    Wenn ihr also entsprechende Tutorials, Anleitungen oder ähnliches kennt, meldet euch mal bitte.


    Danke,
    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    ja es ist möglich, aber du brauchst sehr viele pins dafür, versuch es mal mit der forumssuche, es gab schon viele ansätze und auch einige erfolge wenn ich mich irre, aber der aufwand ist recht hoch, zumal du noch ein programm für das lesen und schreiben des dateisystem brauchst, das die dateien auf der festplatte ablegt (FAT), denn du greifst nur auf die sektoren der festplatte zu und nicht auf ordner und dateien

    ich wünsche dir viel erfolg damit (ehrlich) ... ich selbst hab vor den schaltplänen erstmal kapituliert

    http://hubbard.engr.scu.edu/embedded...lib/index.html

    diese bibliothek wollte ich verwenden, soweit ich sie verstanden habe beherrscht sie das FAT dateisystem und hat bereits ein interface für IDE festplatten integriert, nur den schaltplan der angegeben wurde um mit der festplatte zu kommunizieren habe ich nicht verstanden

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Ich habe mal einen MP3 Player auf µC Basis gesehen der mit einem CD-Rom Laufwerk ausgestattet war und MP3 CD`s lesen konnte. Dazu gabs dann noch eine erweiterung für IDE Platten. Leider hab ich keinen Plan mehr wie das Ding hieß aber mit nen bischen googeln wird der bestimmt wieder zu finden sein. War aber mehr als komplizierte Software aber möglich ist es.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    41
    Vll hilft dir das hier weiter --> www.yampp.com . Der Player 3 wird mit HDD angesteuert.

    mfg
    Kenny

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •