-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Eagle - einfaches "Bohrloch" mit Kupferumrandung s

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    27.08.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    324

    Eagle - einfaches "Bohrloch" mit Kupferumrandung s

    Anzeige

    Ich arbeite zZ. an einem kleinen Mega8 Controllerboard und bin jetzt beim Routen mit Eagle angekommen. Nun stellt sich mir die Frage, wie ich einfache Bohrlöcher mit Kupferumrandung (Pads?) setzten kann, in die ich nachher die Kabel des Akkus einlöten kann. Vias sehen zwar so aus, scheinen aber für etwas Anderes zuständig zu sein. Mein zweites Problem ist, dass ich nur Strecken routen kann, die auch im Schaltplan vorhanden sind, also müsste ich mein Bohrloch auch im Schaltplan setzten. Wie mache ich das? Gibt es da ein Bauteil in einer der Bibliotheken?

    danke schonmal

    Edit: Grammatik und Rechtschreibung... (hab ich alle Fehler erwischt ? ^^)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Nimm einfach ein via und gib ihm im Board einen Namen. Z.b. GND. Dann kannst dus normal routen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    In der Bibliothek "Holes" solltest du fündig werden

    Gruß, CowZ

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    27.08.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    324
    Danke, es funktioniert

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Was Du suchst ist die Bibliothek "solpad"! Die kannst / musst Du an ein Netz anschließen.
    Alles andere ist Murks, Sorry.
    Gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    aha Gock? Warum diese Ablehnung?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Immer wenn ich in Eagle gemurkst habe, musste ich irgendwann dafür eine Überraschung erleben, weil es immer ein Richtig und ein Falsch gibt...
    Vias Zb sind beim nächsten Routnig/Ripup eventuell an einer anderen Stelle, normale Bohlöcher haben meist nicht den notwendigen Durchmesser oder sind nicht kontaktiert, spezielle Löcher eventuell nur auf einer Seite, Vias kann man nicht benennen usw.
    Wenn man nicht genau weiß, was man macht, zB weil man Anfänger ist, dann sollte man es lieber versuchen richtig zu machen.
    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Genau,

    und deswegen nimmt man als Bohrlöcher möglichst keine Solpads (Lötpads), sondern Holes (Löcher)

    Aber: Vias sind natürlich keine Bohrlöcher

    Gruß, Lasse

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    180
    Er braucht aber eh Solpads
    Zitat Zitat von Barthimaeus
    Nun stellt sich mir die Frage, wie ich einfache Bohrlöcher mit Kupferumrandung (Pads?) setzten kann, in die ich nachher die Kabel des Akkus einlöten kann.
    Gruß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    ah, oh, ok alles klar

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •