-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: RS232 Transceiver an USB?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    31

    RS232 Transceiver an USB?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi!
    Ich habe meinen ASURO bisher immer mit dem RS232-IR-Transceiver programmiert. Jetzt ist aber an meinem neuen Notebook keine RS232 Schnittstelle mehr vorhanden, sondern nur noch USB.
    Meine Frage: Muss ich mir jetzt unbedingt den USB-IR-Transceiver kaufen oder kann ich den RS232-Transceiver irgendwie an USB betreiben?
    Also es gibt ja USB-RS232-Adapter aber reicht das schon aus? Gibt es noch zusätzliche Software die dabei helfen könnte? Und erkennt das Flash Tool dann auch den Transceiver am USB?
    Würd mich über Antworten sehr freuen! Vielleicht hat ja schonmal jemand das gleiche Problem gehabt?

    Vielen Dank und mfg
    .patrick

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    31
    Hat da niemand 'ne Idee oder ist das Quatsch den ich da frage und das kann gar nicht funktionieren?

    Bitte um Antwort
    .patrick

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    02.01.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    239
    hallo

    ich glaube, dass man mit der suchfunktion sicher genug beiträge dazu findet.
    probier es einfach mal aus

    ich habe damit noch keine erfahrung
    mfg hai1991

    P.S.: wer großbuchstaben oder rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hi,

    ich empfehle dir, dass du einen USB-IR-Transceiver kaufst. Mit einem RS232/USB - Wandler hast du wahrscheinlich nur Probleme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •