-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Flaschenzug läuft nur in eine Richtung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    bei Karlsruhe
    Alter
    24
    Beiträge
    106

    Flaschenzug läuft nur in eine Richtung

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    in unserer Scheune hängt an der Decke ein Flaschenzug (Kran, Seilzug, ..., wie man ihn auch immer nennen will). Seit etwa 2 Wochen läuft er nur in eine richtung, wenn man den Kondensator in der Fernbedienung (mit Kabel) umpolt, läuft er in die andere

    An was kann das liegen, Kondensator defekt?

    Gruss Josef

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das sit schon sehr ungewöhnlich. Normalerweise sind das MP Kondensatoren, die natürlich ungepolt sind. Da dann auch noch Wechselspannung am Kondensator anliegt, sollte es keinen Unterschied machen ob man den Kondensator umpolt. Ich kann mit auch kaum vorstellen, das ein Kondensator so kaput geht dass es einen unterschied macht, wie herum er geschaltet ist.
    Ich kenne das so, dass der Kondensator an eine von 2 Klemmen angeschlossen wird and damit die Drehrichtung eingestellt wird.
    Ich würde auf einen defekten Taster tippen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    bei Karlsruhe
    Alter
    24
    Beiträge
    106
    Hi Besserwessi,

    den Taster habe ich durchgeprüft und er ist zu 100% ok.
    Hier ein Bild vom Kondensator:
    http://img187.imageshack.us/img187/6250/dsc00348kl8.jpg
    und noch eins
    http://img169.imageshack.us/img169/3788/dsc00349um9.jpg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Ich würde einfach mal den Kondensator austauschen, vielleicht funktionierts dann wieder...
    Sooo extrem teuer sind die ja nicht...
    Aber wirklich seltsam, hat der in beide Richtungen den gleichen Widerstand?
    Aus was besteht den die Fernbedienung noch? - Nur aus Kondensator und Schalter?
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Den Kondensator könnte man norfalls mit einem Multimeter groß duchmessen, selbst ohne Kappatzitätzmessbereich. Nach einiger Zeit sollte im Widerstandmessbereich etwas über 10 MOhm zu messen sein. Wenn man danach die Spannung mißt, sollte die nur ganz langsam abfallen (Zeitkonstante 10 M Ohm * 22 µF = 220 s). Nach 2 Minuten sollte also noch etwa die halbe Spannung da sein.

    Zum Test eventuell die Kontakte am Taster vertauschen, dann sollte die andere Richtung gehen, wenn doch der Taster defekt ist.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    bei Karlsruhe
    Alter
    24
    Beiträge
    106
    @Pyro-Mike: 1. Ich finde keinen Kondensator wie diesen bei Reichelt oder Conrad
    2. Die Fernbedienung besteht nur aus Kondensator und Schalter

    @Besserwessi: werde ich mal probieren

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    161
    Google, suchen nach ICAR -> icar.it -> Händler aus Deutschland -> ttp://www.ivdgmbh.de/

    Da würde ich mal fragen, ob die deinen Kondensator MLR25PRB im Sortiment haben, wenn ich du wäre.
    (-_-)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Deine Angaben sind ziemlich dürftig.
    Als erstes würde ich mal rausfinden, was da für eine Schaltung überhaupt vorliegt.
    Eine Steinmetzschaltung ?
    Wie wird die Drehrichtung denn bestimmt, mit einem Taster ?
    Oder eher mit einem Drehknopf für Rechts/Aus/Links ?
    Daß alleine durch umpolen des Kondensators die Drehrichtung bestimmt wird, will ich irgendwie nicht glauben.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Hi,
    bei uns gibt es einen kleinen Elektronik-Laden (Krauss Elektronik), der hat solche Kondensatoren, wenn du keinen findest könnte ich dir einen zuschicken. ^^
    Der kostet da so um die 8-10€. (+Versandkosten)
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Greudnitz
    Alter
    29
    Beiträge
    344
    Hi,

    einige Motoren brauchen auch einen Kondensator um zu funktionieren (die heißen glaube ich passender weise Kondensatormotoren ) und wenn man die Kontakte Motorseitig wechselt dreht der sich in die andere Richtung. Ist das bei dir vielleicht der Fall (zufällig beim umpolen des Kondesators die Anschlüsse des Motors mit gedreht)?

    Gruß
    Kollaps einer Windturbine
    (oder: Bremsen ist für Anfänger )

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •