-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: c-control lichwiederstände ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    45

    c-control lichwiederstände ansteuern

    Anzeige

    hi
    ich würd gern lichtwiederstände mit der c-control ansteueren. das hab ich so versucht (wahrscheinlich total falsch):
    Code:
    define licht port [7]
    
    
    LCD.init
    
    #loop
    LCD.pos 1,1
    LCD.print licht
    goto loop
    das hat aber nicht funktioniert, da dann auf dem lcd immer -1 kommt!!
    ich hab die c-control erst seit gestern, deshalb diese (dumme) frage. ich hab zwar verstanden wie ich leds über ports ansteuere(anschalten,ausschalten), aber nicht wie man messergebnisse auswertet
    vielen dank für eure hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2004
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    156
    Ich weiß nicht genau was Du machen willst, Du solltest Dich dazu ein bisschen genauer äußern.

    Hier definierst Du einen Digitalport, der nur den Zustand ein oder aus kennt. (on/off = -1/0).

    define licht port [7]

    Wenn Du eine Spannung messen willst (wie geschrieben, ich weiß nicht genau was Du willst), dann mußt Du einen der AD-Ports verwenden (analog->digital). Ein AD-Port kann dann einen Spannung zwischen 0-2,5V messen.

    Die Definition müsste dann so lauten:
    define lich as AD[1]

    Für Einsteiger empfehle ich unbedingt die 2. Ausgabe des Buchs von Stefan Tappertzhofen zur C-Control I und Basic++.
    Da steht alles gut erklärt drin.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Driona
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meckenheim
    Alter
    42
    Beiträge
    45
    Was jetzt ?? Lichtwiderstände ansteuern ? (D-Signal aus C-Control raus ) oder Messwerte (AD-Signal in C-Control rein) oder einfach nur ein D-Signal, ob an dem Port was ankommt ??

    Wenn Du einfach nur auf dem LCD anzeigen möchtest, ob an dem Port 7 ein Signal ankommt (also Licht ist an) musst Du fürs menschliche Verständnis (An = 1, Aus = 0) das Signal invertieren.

    Code:
    define licht port[7]
    
    #loop
    LCD.init
    LCD.clear
    LCD.pos 1,1
    LCD.print "" & licht*(-1)
    goto loop
    Ich hab eine ZIP mit der Workbench-Datei mal angehängt.

    Dir ist aber hoffentlich klar, daß bei der C-Control ein "nicht beschalteter" Port nicht gleichzeitig 0 ist.... er braucht definitive Pegel. Also 0 = verbindung zu 0V, 1 = Verbindung zu 5V und das ganze noch mit einem 1K-Vorwiderstand !
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @Driona:
    Antworte doch bitte nicht auf so alte Beiträge (Juni 2008!).
    Das ist doch Schnee von gestern.

    Gruß Dirk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •