-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Picee-E-Board: RC-Oscillation geht / XT-Osc NICHT

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    81

    Picee-E-Board: RC-Oscillation geht / XT-Osc NICHT

    Anzeige

    hallo erstaml.. mir wurde hier schon öfter weiter geholfen, also versuch ichs nochmal.

    Ich habe ein Programmer-Board für meine Pic16F bei dem man, wie bei so vielel Boards umschalten lann zw. Quarz-Oscillation und RC. beides Ging auch einmal, nur funktioniert mitlerweile(nach langem rumliegen) nur noch die RC-Oscillation (einwandfrei).. nach dem einschalten passiert einfach NICHTS mit XT-Osc. der Quarz selbst iss es net, den hab ich bereits ausgetauscht. hier der schaltplan des Oscillator-Pfades:



    viel gibts ja net, an dem es liegen kann.

    vielen dank fürs lesen und noch mehr danke im voraus für ne Antwort..

    gruß Jango

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Wird PIN15 und PIN16 noch andersweitig belastet? Weiter rechts im Bild?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    81
    Hi, ghost

    nein, da gehts zu nem steckverbinder, an dem man praktisch alle Pins des Pic-Sockels abgreifen kann. Genau genommen, habe ich das auch gemacht, also das board ist für einen Pic16F84 aber ich hab mirn adapter gebaut, damit ich meinen Pic16F877 damit programmieren kann.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Ist das ein professionelles Board? Hast du mal die Leiterbahnen geprüft (zu hohe Widerstandswerte durch korrosion)? PIC mal ausgetaucht? Vielleicht ist der Oszillatortreiber zerschossen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    81
    Nein, das ist kein Professioenelles board.^^ Die Leiterbahnen habe ich geprüft, alle werte kleiner als der messebreich meines Multimeters..

    Den Pic habe ich auch mal ausgetauscht, habe auch vermutet, dass es an ihm liegen könnte... nope, das wars auch nicht

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Also es hat aber mal funktioniert, richtig?
    Sind die Jumper eindeutig gesetz? Eigentlich müssten die Kondensatoren nicht altern (Scheibenkondensatoren, oder?) Stimmt der Kontakt vom Jumper, hier hättest du sonst nen Übergangswiderstand, der stören könnte. Hat der IC-Sockel richtig kontakt? Liegt die richtige Betriebsspannung am Controller? Ist das Config-Word richtig stellt, und kannst du eine Oszillation messen?
    Versuch mal die HS-Einstellung. Klappt das Interface zum Programmieren (neues Betriebssystem oder fehlende Treiber, die das Brennen zum scheitern verurteilen)?

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    81
    ok, ich habe das problem gefunden glaube ich

    ich habe quarze bestellt und die haben astatt 4MHz > 40MHz geschickt.. scheint er wohl nicht mitzukommen mein PIC.

    hab einen rausgekramt von nem alten Board mit 4MHz und damit gehts..

    vielen dank für deine Mühe..

    gruß Jango

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    LOL. kein Problem, bei Geschichten über 20Mhz muss man auch noch auf Grundton oder Oberton achten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •