-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Leistungsteil wie?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    15

    Leistungsteil wie?

    Anzeige

    Hallo
    bin jetzt endlich angemeldet, lese schon seit 2 jahren mit und über die Suche konnte ich meine probleme meistens bewältigen.
    nur diesmal finde ich nichts passendes

    ich habe eine AD PCI Wandler Karte
    der Ausgang liegt bei -10 V .. + 10 V
    und 5mA

    wie bekomme ich den Ausgang auf Leistung für eine ind. Last mit ca. 0,5 A aufnahme?

    Die Spannung soll linear sein.

    wie mache ich das am besten.
    für jede Idee wäre ich dankbar
    gruss
    und macht weiter so

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hi,

    am einfachsten geht das mit einem Leistungs-OP, den Du dann einfach als Impedanz-Wandler schaltest. Ideal wäre z.B. der L272 - ein 2-fach OP mit max. 1A Ausgangsstrom. Den gibt's auch bei Reichelt.

    Gruß,
    askazo

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hermeskeil
    Alter
    40
    Beiträge
    27
    Hallo,

    auch ein TDA2030 ist gut dafür geeignet.

    Pidi

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    15

    leistungsteil

    hallo
    danke für die antworten.
    ich habe mir beide typen angesehen, der tda passt wahrscheinlich besser, wegen des anlaufstromes.
    mit den schaltungsbeispielen komme ich aber noch nicht so richtig zu rande.
    wie mache ich das jetzt in der praxis
    ich komme mit + und - daher, aber wohin und wie gehts weiter?
    kann mir dbzgl. noch jemand auf die sprünge helfen, danke
    gruss

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hermeskeil
    Alter
    40
    Beiträge
    27
    Hallo derschwaerme,

    der TDA2030 ist ein simpler Leistung Operationsverstärker. Diesen mußt Du lediglich als Impedanzwandler anschließen, siehe Anhang. Natürlich muß der TDA2030 auch noch mit Spannung versorgt werden. Hierfür würde ich in Deinem Fall +15 und -15V nehmen.

    LG
    Pidi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken op_impedanzwandler.png  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Der Ausgangsstrom von einem Operationsverstärker kann man auch mit Transistoren verstärken. Dafür eignen sich, wegen sehr hochen ß, besonders Darlington-Transistoren.

    Die Ausgangsspannung ist gleich der Eingangsspannung und die +VCC und -VCC sollen min. um 2-3 V höher als die max. Ausgangsspannungen sein.

    MfG
    Code:
                   +----------------+
                   |                |
                   |   VCC          |
                   |    +           |
                   |    |           |
                   |    +--------+  |
                   |    |        |  |
                   |    |      |/   |
                   |    |    +-|    |
                   |  |\|    | |>   |
                   +--|-\    |   |  |
                      |  >---+   +--+---> Ausgang
      Eingang >-------|+/    |   |
                      |/|    | |<
                        |    +-|
                        |      |\
                        |        |
                        +--------+
                        |
                        -
                       VCC

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hermeskeil
    Alter
    40
    Beiträge
    27
    Hallo PICture,

    ich denke mal mit einem TDA2030 sollten 500mA kein Problem sein.
    Wenn man jedoch keinen Leistungs OP zur Hand hat, eine gute Alternative wenn die Anforderungen an den OP nicht so hoch sind.
    Die Schaltung gefällt mir, muß ich mir merken.

    lg
    Pidi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo pidi!

    Die einzige Aufforderung für den OPV ist, dass er ein Laststrom/ß liefern kann.

    MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •