-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RP6 Control - Fehler bei "I2C TWI TEST"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28

    RP6 Control - Fehler bei "I2C TWI TEST"

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe grade das Erweiterungsboard an meinen RP6 gebaut und den SELFTEST durchlaufen lassen. Soweit funktioniert auch alles, nur der "I²C TWI TEST" läuft nicht erfolgreich durch. Die Fehlermeldung ist unten zu sehen.

    Code:
    TWI TEST ERROR!
    014:004, 
    ############ I2C ERROR!!!!! - TWI STATE: 0x20
    
    ############ I2C ERROR!!!!! - TWI STATE: 0x20
    
    ############ I2C ERROR!!!!! - TWI STATE: 0x48
    Nun stellt sich die Frage, woran das liegt, oder ob das so sein muss. Ich habe noch nix auf den Controller davor geladen. Ausgepackt, angeschlossen und SELFTEST laufen lassen.

    Vielleicht hat ja einer von euch damit schon Erfahrung oder kann mir sagen, wo ich genau nachzuschauen habe.

    DANKE!

    Gruß Alpenmerlin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    375
    Da sollst du erst in Robotbase eine I2C Slave program hochladen. Das M32 versucht eine I2C Auftrag an die Robotbase zu schicken, aber der Robotbase hat keine Program das er auf I2C reagieren muss. Einfach nachschauen in die Forbildprogramme von Robotbase. Bei mir hat das einwandfrei functioniert.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Funktioniert absolut hervorragend! Wenn man ein wenig die Beschreibung am Anfang vom Code gelesen hätte, hätte man darauf auch alleine kommen können!

    Danke für den Tip zu später Stunde!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •