-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kompass sensor naschließen und abfragen

  1. #1

    Kompass sensor naschließen und abfragen

    Anzeige

    hey ho!

    da es schnell gehen muss hatte ich leider keine zeit mir alle 352183 beiträge durch zulesen.

    also meine frage ist: ich möchte diesen kompass senor(Kompassmodul CMPS03) an den analogen eingang meines boards anschließen.sicherlich muss ich ihm einmal strom geben und was wär der zweite anschluss?ich dachte mir der pwm anschluss.?
    und welche werte gibt der dann zurück damit ich weiß mit welchen zahlen ich bei c++ arbeiten muss.

    ich hoffe jemand kann mir helfen und alle haben mich verstanden!

    danke im voraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    prinzipiell 3 möglichkeiten, von mieser quali bis exakt ausgelistet

    analoger eingang, PWM über einen tiefpass anschliessen und die spannung messen (sehr langsam und ungenau)

    PWM , impuls-länge messen ("recht" schnell, ausreichend genau wenn du nur EINEN pin benutzen magst)

    I2C , ideal (sehr schnell, bis 100kHz takt beim übertragen, nachteil etwas kompliziert, es gibt aber fertige I2C libs mit denen das einfach geht)

    zu den details:

    für die lösungen 1-3 hat mir dirk schonmal nen schönen schaltplan gegeben wo man alle 3 arten benutzen kann



    zur erklärung:

    jumper 1-4 also JP1 JP2 usw. sind für TWI aka I2C, wie die genau gesetzt werden MÜSSTEN weis ich leider nciht

    JP5 setzt du damit am ausgang "PWM" auchg ein PWM signal rauskommt, ich benutze das so mit meinem asuro am interrupteingang INT0 und messe mithilfe des timer0 die pulslänge

    J?6 wird statt JP5 benutzt und dann läuft das signal durch einen einfachen tiefpass, das sind hier optimalerweise ein 47kohm widerstand und ein 10µF kondensator, am ausgang bekommst du ein brauchbares analoges signal, aber du musst mind. 10 mal messen und einen mittelwert erechnen um ein brauchbares ergebnis zu bekommen

    die 3te lösung hab cih nicht probiert, ich hab nur einmal ne teststrecke per TWI über 5m gebaut >_<

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo roboag,

    wenn du vernünftig suchst, dann gibt es auch keine 352183 Beiträge!

    Die Suche hier im Forum mit "CMPS03" und "PWM" ergibt sofort brauchbare Ergebnisse, wie z.B. dieses hier:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=35902

    Gruß Dirk

    [EDIT: Da war ich wohl zu langsam und ceos hat meinen alten Beitrag schon ausgegraben ...]

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    lol dirk, genau auf DEN post hab ich mich grad bezogen ^^

    wollt grad den link reineditieren XD

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Ceos,

    Ergänzung noch zu dem Schaltplan:

    JP1/JP2 sind die Jumper für die I2C-Pullup-Widerstände, die ja meist schon irgendwo auf der uC-Platine vorhanden sind und hier also mit JP1/JP2 abschaltbar.

    JP3 und JP4 dienen zum Abtrennen der INT-Leitung (JP3) und der Versorgungsspannung (JP4) zwischen den I2C-Steckern 1 und 2. Die Stecker sind bei mir nach RN-Norm.

    Gruß Dirk

  6. #6
    ja ich wollte von anfang an übern I²C gehn.problem ist nur,dass ich keine ahnung habe wie ich den in c++ abfrage und ich kann mir vorstellen,dass das bestimmt innerhalb von 5wochen sehr schwer zu lernen ist.

    also dachte ich mir,dass ich einfach das pwm signal an einen meiner pins im analogen ausgang schicke und hoffe das es klappt.ich habe das board:http://qfix-shop.de/cgi/websale6.cgi...8be6f%2fmd5%7d
    geht das oder habt ihr andere ideen wie ich mein sensor an das ding bekomme?

    aber trotzdem danke für die tollen antworten bis jetzt!!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    TWI hat mich nen wochenende datenblatt studieren und ausprobieren gekostet, allerdings hab ich nen nackigen amtega8 dazu benutzt, wie das bei so nem teil geht keine Ahnung

  8. #8
    ich hab drei pins die ich verwenden kann/muss:
    +5V (schaltbar)
    GND (Masse)
    Signal


    und meine frage war:wo muss ich was ranschließen damit das funzt?da ich

    keine lust hab den kompass sensor in die luft zu jagen wollt ich nach euren

    erfahrungen/meinungen fragen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo roboag,
    ... und meine frage war:wo muss ich was ranschließen damit das funzt?
    Was fehlt noch? In diesem Thread stehen eigentlich alle Antworten drin. Oder?

    Gruß Dirk

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.383
    schau mal auf dem bild unten links, da sind auch nur 3 pins oder wie meinst du das jetzt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •