-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welche Motoren könnt ihr empfehlen?

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1

    Welche Motoren könnt ihr empfehlen?

    Anzeige

    Ich möchte gerne auf einer Unterseite einige gebräuchliche Motoren für Roboterbastler tabellarisch mit den wichtigesten Grunddaten und mit einheitlichen, vergleichbaren Einheiten auflisten. Ich denke an folgende Grunddaten:

    Bezeichnung/Typ
    Spannung
    Nenndrehzahl
    Drehmoment vor Getriebe Ncm
    Getriebeuntersetzung
    Stromaufname
    Achsdurchmesser
    Maße (DurchmesserLänge)
    Preisspanne ca.
    Bezugsquellen:
    Anmerkung
    Ein Foto


    Das müsste eigentlich reichen, was meint ihr. Ich möchte gerne verschieden Leistungsklassen aufsteigend anordnen so das man sich für ein Projekt recht schnell einen geeignet Motor raussuchen kann. Ich denke das ist ganz sinnvoll da ich selber schon oft genug nach Motoren gesucht hab und mich auch dieses Einheitengewirr beim Drehmoment schon selbst verwirrt hat. Hab eben gesehen das ich wegen diesem Wirrwarr schon eine Einheiten auf der Motorenseite falsch gemacht habe. Muß ich morgen berichtigen. So ne Tabelle mit einigen günstigen Motoren ist sicher ganz hilfreich.

    Also wenn ihr einen Motor empfehlen könnt, dann bitte mit oben genannten Angaben einfach erst mal hier posten.

    Gruß Frank

  2. #2
    Gast
    Ich kann schon mal die RG35 und den Tec-Bühlermotor für kleinere Bots empfehlen, Daten sind sicher bekannt

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    So, ich hab schon mal eine Seite angelegt wo ihr interessante Motoren vorfinden könnt. Die Motorenübersicht findet Ihr nun auf der Portalseite rechts in der Mitte bei Grundlagen/Tips. Ich habe diesen Block von unten links nach rechts verschoben, sieht glaube ich besser aus.

    In der Motorenübersicht ist auch ein Formular wo ihr interessante Motoren selbst empfehlen könnt. Also ihr braucht nicht mehr hier die Daten zu posten sondern könnt diese gleich dort eingeben. Gerne können auch Händler Motoren eingeben. Wenn allerdnings zuviel Motoren ähnlicher Preis- und Leistungsklasse eingegeben werden dann behalte ich mir vor einige wegzulassen damit die Übersicht auch einen Sinn macht.

    Gruß Frank

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Wäre es dann nicht besser, nochmal zu unterscheiden und verschiedene Klassen einzuführen, bevor du wieder welche rausschmeisst?

    Ich denke gerade für Leute die neu in diesem Thema sind, wäre eine gewisse Übersicht an vergleichbaren Typen nicht schlecht. Ausserdem hat nicht jeder Händler jeden Motor, man könnte sich dann aus der Liste einen vergleichbaren Motor suchen, den er hat.
    mfg
    Judgeman

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    so schnell werfen ich doch keine raus, ich hab doch nie gesagt wenn eine Leistungsklasse überhand nimmt. Da die Liste nach Drehmoment sortiert ist meine ich Motoren mit ähnlichen Drehmoment. Aber ist doch klar, ein paar sollen schon immer zur Auswahl stehen, da hast Du schon recht. Und bevor Liste gekürzt wird können wir das im Forum auch kurz andiskutieren. Momentan haben wir ja das Problem noch nicht

    Da sowieso nur Motoren für Roboter Bastler vorgestellt werden, dürfte z.B. die Betriebsspannung wohl immer max. 6 bis 12V betragen. Ich denke es reicht dann wenn wir die Liste nur nach Drehmoment sortieren. Wenn dazwischen einige Motoren ohne Getriebe sind (für Lüfter / Staubsauger oder was auch immer) dann ist das ja auch ersichtlich. Sollte das überhand nehmen kann ich es immer noch aufsplitten.

    Gruß Frank

    PS. Falls jemand Motoren in dem Formular eingibt, dann bitte möglichst immer 2 oder 3 Bezugsquellen nennen falls bekannt. Auswahl ist immer besser!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Ne, war auch nicht so gedacht, dass gleich was rausfliegt. Ich habe nur selber nicht so den Überblick bei Motoren. Daher dachte ich, eine Einteilung in Klassen (400er, 500er, ...) ist vielleicht günstig, dabei kann man dann als Laye auch gleich ein Gefühl dafür gewinnen. Ausserdem würde die Einteilung jetzt viel Arbeit ersparen (man muss dann nicht die ganzen Einträge nachsortieren, wenn dies erst später geschieht).
    mfg
    Judgeman

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    45
    Kann man denn so einfach zuordnen was ein 400er und was ein 500er Motor ist?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    97
    Weiß ich offengestanden nicht, vielleicht kann uns da JanPeter helfen.
    mfg
    Judgeman

  9. #9
    Gast
    Aber das spricht schon dafür die Motoren nicht in diese Klassen zu unterteilen. Vermutlich werden es auch viele andere, insbesondere Einsteiger nicht verstehen/unterscheiden können. Daher besser einfach nach Stärke (Drehmoment) sortieren.

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Ja ich denke auch die Unterteilung in diese Klassen ist nicht so gut. Ich achte beim Kauf auch nie darauf ob es ein sogenannter 400er oder 500er ist. Wenn wir nach der Stärke (quasi nach dem Drehmoment) sortieren, findet jeder sicher schneller den geeigneten Motor. Ich glaube eh das wir mit zehn bis fünfzehn Motoren schon fast genügend hätten um alle üblichen Bastelroboter zu wie gewünscht zu bewegen.

    Jetzt sind wieder einige neue Motoren in der Motorliste! Danke für die Einträge!

    Gruß Frank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •