-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Fahrtregler für zwei Motoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    8

    Fahrtregler für zwei Motoren

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich Suche einen Fahrtregler, der zwei Motoren ansteuern kann, wobei sehr wichtig ist, dass diese auch entgegengesetzt angesteuert werden sollen, d.h. ein Motor dreht rechts rum, der andere links!
    Wer kennt da ein brauchbares Teil...?

    Danke und Gruß,
    Thorsten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Das hängt von den motoren ab!
    In welcher Größenordnung (also Strom und Spannung) bewegen die sich, und was sind es für welche (Schrittmotoren, normale...)?
    Ein wenig mehr Infos währen gut.

    MFG moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    111
    Es gibt sauteure Fahrtenregler die das können (> 200€)
    Sonnst halt selbst bauen....
    Ich habe momentan dasselbe Problem und mich für 2 H-Brücken entschieden

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Friesenheim - Baden
    Beiträge
    199
    Wie wäre es einfach 2 Fahrtenregler zu benutzen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also ich vertehe nicht ganz, ob Thors überhaupt daruas hinauswill nur ein Motortreiber zu benutzen, oder ob es ihm erst mal um das Grundsätzliche geht. Allerdings wären ein par mehr Infos von Nöten, z.B. auch wie er den Fahrtenregler ansteuern will, ob uC etc.

    MFG Moritz

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    8

    weitere Infos...

    Hallo zusammen,
    also...

    es handelt sich um zwei "Truck Puller" von LRP.
    12 V
    6500 U/min
    58 W

    Angesteuert wird der Fahrtenregler über einen SPS die die Frequenz der sonstigen Fernsteuerung simmuliert. Es handelt sich hier um ein Abschlussprojekt der Fachschule für Automatisierung.

    Hoffe das reicht fürs erste...

    Gruß,
    Thorsten

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    58 W!!!
    Also wenn ich mich nicht täusche:

    P = U x I
    I = P / U
    Das sind ja fast 5 Ampere!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    33
    Beiträge
    153
    Also da gebe ich RCO Recht... Das wär schon derb wenn die Leistungsangabe stimmt.
    Wenn es so wäre würd ich mich nach starken Modellbau- Reglern umsehen. Wäre vermutlich die einfachste Variante.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Scheint ein echter 'Truck-Puller' zu sein
    Die Ströme beim Anfahren sind vermutlich nochmal kräftig höher.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    8
    Hallo Leute,

    oh doch...die Angabe stimmt...
    Sagt bloß nicht, das es hierfür nix gibt...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •