-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Motor mit Drehzahl und Kraft

  1. #1

    Motor mit Drehzahl und Kraft

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    moin moin
    die Theorei ist einfach: Wir brauchen einen (Gleichstrom)motor der in der Lage ist ca. 80kg auf min. 30km/h (nach oben offen) zu beschleunigen.

    Gleichstrom steht mal in Klammern weil das der Optimalfall wäre.
    Das ganze soll dann per PWM gesteuert werden.

    Ich kenn mich nur nicht mit Herstellern und Gerätenamen aus, habt ihr da was? Im bereich 500Watt sollte doch realistisch sein?

    Bzw. kennt ihr Firmen im Gebiet Rhein-Main/Südhessen die dafür eine Anlaufstelle bieten.

    gruß
    nit resigniert nur reichlich desillusioniert
    e bessje jet hann ich kapiert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    die Frage ist, in welcher zeit soll die Geschwindigkeit erreicht werden. Je grösser die Beschleunigung, desto mehr Leistung muss der Motor haben. Auch mit einem relativ kleinen Motor von vielleicht 50Watt ist es möglich, auf gerader Strecke die 30Km/h zu erreichen, die frage ist nur, wie lange es dauert.
    Ob die von Dir angepeilten 500Watt so realistisch sind, weiss ich nicht genau, ich kann das aufgrund geringer Erfahrung nur schlecht abschätzen.

    Als erste Anlaufstellen empfehle ich Dir mal
    http://www.vem-group.com/
    http://www.sew-eurodrive.de/
    http://www.baumueller.de/


    Florian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo

    Ein paar Infos mehr währen hilfreich:
    Räder oder Ketten?
    Beschleunigung?
    Getriebe? (vlt. sogar schaltbar)
    äussere Umstände?
    .......

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  4. #4
    Zitat Zitat von Spion
    Hallo

    Ein paar Infos mehr währen hilfreich:
    Räder oder Ketten?
    Beschleunigung?
    Getriebe? (vlt. sogar schaltbar)
    äussere Umstände?
    naja gut will ich mal ins detail gehen
    Soll für ein Projekt sein. Ein elektrisches Gefährt. Die Idee is recht simpel: Ein Fahrrad oder Moped-Rahmen und da den Antrieb mit einem E-Motor ersetzen.

    Es gibt keine konkreten Vorgaben zur Leistung, aber andereseits soll das ja schon irgendwo funktionell sein, sprich "von null auf 30 am selben Tag" ist dann doch etwas am Ziel vorbei. Wir wollten uns da eher daran richten was wir finden und verwenden können. Umso besser desto besser für uns.
    Zu schalten soll das nicht sein, höchstens eine fest Übersetzung, Getriebe fällt somit auch weg, bzw. das wäre dann das Getriebe.
    Reglung soll wie gesagt komplett über PWM laufen, Stromversorgung über Akkus.


    So die ganzen Lösung mit einem PKW-Anlasser, einer Lichtmaschine die man irgendwie Massakriert usw, das ist halt nicht unbedingt das tollste.


    @alter Mann
    schonmal danke, ich schau es mir mal an.
    nit resigniert nur reichlich desillusioniert
    e bessje jet hann ich kapiert

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    www.powercroco.de haben das schonmal gemacht. Und auch eine erklärung, warum es sich nicht lohnt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •