-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Akkuspannungen richtig abgreifen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    11

    Akkuspannungen richtig abgreifen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich brauche 24V und 9,6V Spannung aus einem Akku. Dazu habe ich 20 Zellen à 1,2V zur Verfügung. Wenn ich alle 20 Zellen in Reihe schalte, dann habe ich die 24V und wenn ich nach 8 Zellen ebenfalls abgreife, dann habe ich die 9,6V. Meine Frage ist nun, ob mein angehängter Schaltplan so funktionieren würde, oder ob noch eine Diode eingebaut werden muss um die Akkus nicht zu beschädigen.

    Was meint ihr?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken akku.gif  

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.07.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    53
    Wohin gehen die Leitungen nacher?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Freiburg
    Alter
    29
    Beiträge
    601
    Für was brauchst du diese Spannungen? Problem ist das die Akkus unterschiedlich schnell leer sind, das heißt alle akkus bis 9,6V sind leer nur die oberen noch nicht. Was ich damit sagen will ist das du die Akkus so nicht effizient nutzen kannst.

    Ich empfehle dir für die 9,6V einfach einen Schaltregler zu benutzen, dann ist diese Spannung sogar stabilisiert.
    -

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    57
    Insgesamt sind Reihenschaltungen von Akkus mit so vielen Zellen problematisch, weil es allzu leicht passieren kann, dass eine einzelne Zelle schon leer ist und sich im weiteren Verlauf der Entladung umlädt (d.h. ihre Polarität durch den weiter fließenden Entladestrom der anderen Zellen wechselt) und so zerstört wird.
    Besser ist wie oben genannt ein Schaltregler, der dann mit weniger Akkuzellen auskommen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •