-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Trennung Prozessor und Motoren

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    63

    Trennung Prozessor und Motoren

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mal folgendes Problem:
    Ich hab mir nen kleinen Robo gebaut der mit 12V DC Versorgt wird. Mit einem 7805 beschaffe ich mit die 5V für den Prozessor und dem Rest. Gleichzeitig nutze ich die 12V um damit mehrere Motoren anzutreiben (geschaltet mit nem kleinen Relais).

    Ich habe leider die Befürchtung, das mir Spannungsspitzen von dem Motoren (die übrigens links und rechts geschaltet werden wie beim Fensterheber) beim Schalten, meinen Prozessor zerstören könnten.

    Kann man das einfach entkoppeln ohne 2 Batterien zu benutzen?

    Bis dann
    CAS
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken skizze_135.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Wenn Du bei den Motoren und Relais Schutzdioden eingebaut hast, und beim 7805 die Pufferkondensatoren gut bemessen sind, brauchst Du da keine Angst zu haben.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    63
    Hallo,

    Schutzdioden sind (glaub ich) nicht möglich, da ich die Spannung umpole.

    Stimmt doch, oder ?

    Mfg
    CAS

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Die sind trotzdem möglich (zB vor dem Umschaltzweig). Poste doch mal einen genauen Schaltplan.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Ich glaube, dass der pongi Freilaufdioden bei Motoren und Relais gemeint hat.

    Wenn sie angebracht sind, dann sing keine Spannungsspitzen zu erwarten, die Eigangsspannung des 7805 überschreiten.

    MfG

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    63
    So sieht der Plan ungefähr aus

    MfG

    CAS
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sizze.jpg  

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Dann kann man für die zwei Relais (K1 und K2) sicher zwei Freilaufdioden anschließen. Für den Motor, wegen Umpolung, könnte eine Freilaufdiode zwischen GND (Anode) und 12V (Kathode) geschaltet werden.

    MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Freilaufdioden an den Relais sind wichtig, ohne die besteht wirklich Gefahr für den Controller. Direkt am Spannungsregler sollten noch eine paar Kondensatoren und auch eine Elko (z.B. 100 uF) vor den Spannungsregler. Wenn man sicher gehen will das man durch den Anlaufstrom keine Spannungseinrüche kriegt, dann eventuell noch eine Diode zwischen Akku und Elko. Die Diode würde auch gleich einen Verpolungsschutz bieten.

    Am Motor solle man die Entstörung nicht vergessen.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    63
    Hallo, das mit dem Spannungseinbruch muß ich leider bestätigen. Zum Ende der Akkuzeit macht der Prozessor einen "Neustart", wenn der Motor losgeht. Werd ich beherzigen.

    Die Schutzdioden sind jetzt parallel zum Relais und zum Transistor (Co/Em) zu setzen oder nur an einer Stelle?

    Bis dann
    CAS

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Nur parallel zum Relais in Sperrichtung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •