-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfänger braucht I2C Hilfe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642

    Anfänger braucht I2C Hilfe

    Anzeige

    Hallo,

    ich benötige Hilfe (am besten mit Programmbeispiel) für den Datentransfer per I2C.
    Ich beschreibe mal einfach was ich vorhabe:
    Bei Controller 1 Handelt es sich um einen Mega 16, Controller 2 ist ein Mega8515. So viel wie ich weiß haben beide einen Integrierten I2C Anschluss (SDA und SDL?)
    Ich betätige einen Taster an Controller 1. Daraufhin wird ein Zähler
    mit jedem Tastendruck um 1 erhöht. Dieser Zählerwert soll per I2C
    an Controller 2 Übertragen werden, damit beide Controller den Identischen Zählerwert haben.
    Die Bascom Software ist soweit fertig nur stehe ich mit der I2C
    Datenübertragung völlig auf dem Schlauch. Ich habe mich auch schon im Wiki informiert aber die Beispiele sind für mich nicht nachvollziehbar (vielleicht bin ich auch zu doof...).
    Wäre super wenn mir einer Beispielprogramm liefern könnte.
    Später (wenn ich das erste Problem gelöst habe) möchte ich noch das Controller 2 ein Feddback zurückschickt. Aber zuerst muss ich verstehen wie das in eine Richtung geht.

    MfG

    Neutro
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo Neutro,

    benutz doch einfach mal die Suchfunktion oder scroll in der Liste hier etwas nach unten. Das ist die letzte Zeit mehrfach durchgekaut worden.
    Gruß, Stefan

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.410
    und wenn du des englischen mächtig bist, lies die sektion im datenblatt durch, am anfang haste viel elektrisches und protokoll, gegen ende kommen aber SEHR eindeutige programmablaufpläne und ein paar c und Bascom beispiele

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Zunächst eimal Danke füe eure Antworten, aber leider kann ich keine
    Beispiele finden aus denen ich ersehen kann wie man so etwas macht.
    Ich bräuchte da schon eine Anleitung in der in jeder Zeile steht was da gemacht wird damit ich das nachvollziehen und verstehen kann.
    @Ceos: wo kann ich denn die besagten Datenbätter finden?


    MfG

    Neutro
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.594
    Zitat Zitat von Neutro
    @Ceos: wo kann ich denn die besagten Datenbätter finden?
    Hoffe Du nimmst die Antwort auch von mir:
    http://www.atmel.com/dyn/products/da...ily_id=607#760

    ... und noch viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hi,

    hast du hier http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=39120 schon mal reingeschaut?
    Gruß, Stefan

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Hallo StevieL,

    danke für den Post, ich denke das ich mir die Beispiele erst mal auf der Zunge zergehen lassen muss um da genau durchzusteigen, schaut aber
    schon mal gut aus....
    Aber ich habe da noch eine Frage: Warum wird beim Slave immer mit TWI
    programmiert und beim Master I2C?

    @oberallgeier: Danke

    mfg

    Neutro
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo Neutro,

    I2C = TWI

    Atmel bezeichnet das, was Phillips I2C nennt, als TWI. Gemeint ist aber das selbe, das hat das irgendwelche lizenzrechtlichen Hintergründe.
    Gruß, Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •