-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Permanent Speichern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177

    Permanent Speichern

    Anzeige

    Hi,

    ich habe vor Daten zu speichern, die nach dem Neustart immer noch abrufbar sind. Geht das? Vielleicht mit dem EEprom? Ist der überhaupt schon drauf?

    DIV blenderkid

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Hi,

    woeit ich weiß sollte das mit dem EEprom möglich sein, da er die daten behält auch wenn der Strom aus ist. Hier findest du eine beschreibung für eine AVR eeprom lib. http://www.nongnu.org/avr-libc/user-...r__eeprom.html

    mfg
    Erik

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo blenderkid,

    auf dem RP6 kann man Daten im EEPROM des ATMEGA32 speichern.
    Auf der RP6Control M32 Platine kann man das auch und zusätzlich noch im externen SPI EEPROM (IC2).

    Gruß Dirk

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn es nur um einen Neustart durch den Reset pin geht, bleibt auch das normale RAM erhalten. Sonst ist das EEPROM die Lösung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177
    Ja, danke an alle.
    Es klappt perfekt mit dem EEPROM

    Danke blenderkid

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177
    hi, eine Frage noch,

    kann ich keine größeren Zahlen als 255 in das EEPROM schreiben?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    kann ich keine größeren Zahlen als 255 in das EEPROM schreiben?
    Doch, jede Größe die das EEPROM aufnehmen kann, also auch Int oder Long ...

    Gruß Dirk

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177
    hi, nochmal ich habe noch ein Problem.
    Kann man kein "int32_t"-Array machen, oder was ist hier das Problem

    Code:
    int32_t read_buffer[128];
    
    void read_eeprom(void)
    {SPI_EEPROM_readBytes(0, &read_buffer[0], 127);}
    Ich bekomme beim Kompilieren den Fehler.

    RP6Control_10_Move2.c: In function 'read_eeprom':
    RP6Control_10_Move2.c:55: warning: passing argument 2 of 'SPI_EEPROM_readBytes' makes pointer from integer without a cast

    Kann mir jemand weiter helfen?

    DIV blenderkid

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo blenderkid,

    die RP6ControlLib Funktionen für das EEPROM können nur Bytes lesen oder speichern.
    Wenn du 32-Bit Integer speichern willst, must du je Wert 4 Bytes abspeichern, d.h. den Int32_t-Wert zuerst in 4 Byte splitten und ins EEPROM speichern.
    Zum Lesen must du die 4 Bytes nacheinander wieder aus dem EEPROM einlesen und in der 32-Bit-Variable ablegen.

    Gruß Dirk

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    177
    wie geht denn das?

    DIV blenderkid

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •