-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: RN-Mega128Funk mit Akku betreiben

  1. #1
    Glacier
    Gast

    RN-Mega128Funk mit Akku betreiben

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    wie der Titel schon sagt würde ich gerne mein RN-Mega128Funk
    über einen Akku betreiben, so das ich das Board mitnehmen kann.

    Meine Frage ist nun, welchen Akku sollte ich Anschliessen ?
    Das Board brauch zwischen 8 und 12 Volt. Ich dachte an 9V.

    Ich kann ja aber wohl kaum einfach einen 9V Block anschliessen.

    Wichtig wäre mir auch das ich den Akku leicht laden kann, und
    über 100mA hat.
    Könnt ihr mir da vielleicht den ein oder anderen Tip geben.

    Kann man sich einen Akku einfach zusammenlöten?
    Habe schon bei Reichelt so Akku's mit Lötfahne gesehen..
    Aber wie würde ich so einen Akku laden?

    Danke und Gruß,
    Glacier

    PS. Ich habe schon gescuht aber nichts richtiges gefunden...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    wenn du akkus und ladegerät hast, kauf dir doch solche handlichen batteriehalter mit dem 9V clip drann, und nen passenden clip fürs board dazu, "einfach" ans board löten (ich kenn das board nciht aber es wird sicher nen + und - anschluss ham), akkus einlegen anclipsen fertig ?!

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Am besten Batteriehalter für Mignon da es für Mignon Ladegeräte wie Sand am Meer gibt.

    Alternativ bieten sich auch solche Akkus an:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=119




    Und eines der beste Ladegerät dazu wäre:
    ACS 110 :: Akkupack-Schnellladegerät, Traveller



    Das Ladegerät ist zwar nicht das billigste aber dafür läd es auch fast alles was es so an Akkus gibt. Zudem ist es äußerst anwenderfreundlich, man braucht nix einstellen da die eingebaute Elektronik Akku analisiert und alles regelt.
    Gibt bei Reichelt.de und Conrad.de usw.

  4. #4
    Glacier
    Gast
    Hallo,
    danke an euch beiden.
    Habe mir so einen Batteriehalter geholt und werde da meine
    Akkus reinpacken.

    Funktioniert super und ist total easy

    Gruß,
    Glacier

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •