-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Infrarot Kommunikation und eigenes Echo

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Bremen
    Alter
    38
    Beiträge
    119

    Infrarot Kommunikation und eigenes Echo

    Anzeige

    Hallo,

    ich stehe ein wenig auf dem Schlauch. Mein ASURO ist zur Zeit direkt über einen MAX233 an die serielle Schnittstelle meines PCs angebunden und kommuniziert mit Hilfe der UART Library von Peter Fleury mit dem PC (um später per Kabel mit dem Handy zu reden).

    Spasseshalber wollte ich schauen, ob die IR-Kommunikation mit dem bisherigen Code auch funktioniert - klappte natürlich nicht. Nach ein wenig suchen habe ich dann auch herausgefunden, dass gleichzeitiges Senden & Empfangen per Infrarot wegen der Reflektion nicht vernünftig funktioniert. Also habe ich schnell mit ein paar 'defines' auf 'SerRead' und 'UartPutc' der Asuro-Library umgestellt, die ja kein gleichzeitiges Senden & Empfangen erlaubt.

    Trotz allem tauchen die gesendeten Daten immer wieder als Echo im Empfangsstrom auf und stören die Kommunikation. Gibt es hier noch etwas zu beachten? Muss man eine Zwangspause zwischen Senden und Empfangen einhalten? Vielleicht seh ich auch einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr ...

    edit: An der Hardware liegt es jedenfalls nicht, da das Flashen per IR noch einwandfrei funktioniert!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo trapperjohn,

    die IR Schnittstelle funktioniert nur halb-duplex, wie du schon richtig erkannt hast. Auf Asuro Seite wird dazu in der Sendefunktion der Empfänger explizit abgeschaltet und nach dem Senden gewartet bis alle Bits gesendet wurden.

    Auf PC Seite wird das im Flasher Programm sicher auch irgendwie gemacht, bzw. die evtl. beim Senden empfangenen Daten werden erst mal entsorgt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •