-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: steuerbares ventil?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    26

    steuerbares ventil?

    Anzeige

    hallo,

    ich möchte gerne ein art gieß-roboter bauen, der zum beispiel in den ferien die blumen gießt. da wollte ich mal euch fragen, ob ihr eine art steuerbares ventil kennt, welches sich durch den mikrocontroller öffnen bzw. schließen lässt.

    danke schonmal

    emkay

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Nimm doch ne Pumpe die sind billiger als ein el. Ventil. Ne kleine 12V Pumpe kostet 15€ und ein 20L Eimer ?€. Wenn du nicht nen tropischen Regenwald daheim hast müsste das 14 nen Tage Urlaub mitmachen.

    MfG Matthias

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    26
    haha, hatte eher erwartet, dass es andersrum der fall sein sollte...
    jedenfalls danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo eMKay22!

    Ein solcher Ventil befindet sich in jeder Wasch- oder Spülmaschine und lässt sich wahrscheinlich um sonst am Recyclinghof besorgen. Sein Nachteil ist 230V AC Steuerung, Vorteil ist, dass er den Wasserdruck locker aushält.

    Vielleicht, wenn nötig, lässt sich die Spule für niedrigere Spannung umwickeln.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Beim Sperrmüll von einer alten Wasch- oder Spülmaschine den Schlauch mit dem Aquastoppventil abschneiden. Das ist Ideal, da Du dann keinen Druck auf dem Schlauch hast.
    Gruß

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Wenn man das Wasser aus einem "Hochbehälter" in den Blumentropf tropfen lassen möchte, wäre mein gestern zusammengebasteltes "Ventil" ideal -> Selbstbauventil

    Nur so am Rande ein Zitat aus den Forumregeln:

    ...
    Die im Roboternetz veröffentlichen Schaltungen sind nicht geeignet für jegliche Anwendungen in medizinischen Bereichen, für sicherheitsrelevante Systeme aller Art, lebenserhaltende, lebensüberwachende oder lebensrettende Systeme an Menschen oder Tieren.
    ...
    Das gilt im übertragenen Sinne natürlich auch für Pflanzen. Es sollten möglichst auch Funktionen zur Überwachung der Anlage eingeplant werden (watchdog, Notstrom, Füllstand/-änderungsüberwachung, Feuchtemessung usw.)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    aquariumpumpe!

    habe ich auch so gemacht, gibts ab 25€-100€ je nach gewünschten druck, dann kannst du nen gardena adapter ranschließen usw.

    wenn du einzeln steuern willst, dann so zimmerbrunnenpumpen, gibts um 5€ beim großen C, werd ich mir morgen oder übermorgen auch holen.

    die bodenfeuchte musst du mit wechselstrom messen, timerschaltung oder so, da gabs mal im elektor

    habs vorher in Eagle gezeichnet weil ich es selber brauche.

    mfg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Es gibt auch Magnetventile für Hydrauliksteuerungen.
    Wahrscheinlich gehen sogar die aus dem Conrad(Biusenes) Katalog.
    Wenn du den Wasserbehälter ganz oben in deinen Roboter bauen würdest bräuchtest du nur das Ventil öffenn oder Schließen, das Wasser läuft von alleine.

    mfg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    hydraulik != Wasser ... Für Hydraulik wird ger Öl verwendet, das schützt
    das Ding auch vor Rost, mit Wasser könnte das ins Auge gehen,
    schon auch weil die Schmierung vom Ventil mit Wasser nicht so
    gut ist wie mit Öl.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Da hat Vitis sicher recht, es gibt aber natürlich auch Magnetventile für Wasser.

    http://www.esska.de/esska_de_s/magne...er-wasser.html

    Gibt es sicher noch günstiger. Vieleicht beim großen C.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •