-         
Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: CMUCam2 und der Bildsensor OV6620

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614

    CMUCam2 und der Bildsensor OV6620

    Meine Frage:

    Was macht der SX52-Controller der CMUCam2 besonderes mit den Bilddaten des Bildsensors um die Bedienung leichter zu machen (Nebeneffekte: Sparung an Speicher und höhere Geschwindigkeit *HINT*)?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    59
    komprimieren ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    naja naja ich muss sagen: sehr nahe dran (iss natürlich vollkommen falsch aber ich will ihm ja seine illusion lassen)

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    59
    ...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Kommt hier noch was? Lösung?

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    also irgendwie haben nach mir noch drei andere nen beitrag(frage) gepostet und deshalb kommt hier warscheinlich nix
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Hallo Martin,

    \/ ich weiß es, ich weiß es ..... \/

    darf ich lösen?

    Viele Grüße
    Jörg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    na sicherlich
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.11.2003
    Ort
    Dresden
    Alter
    52
    Beiträge
    409
    Die CMUcams egal ob CMUcam1 oder 2 verfolgen die Idee, das auch ein einfacher relativ schwacher Mikrocontroller um Bildverarbeitungsaufgaben ergänzt werden kann, indem nicht die Videobilder in Echtzeit übertragen werden, sondern nur die Ergebnisse einer übertragenen Aufgabe. Dazu muss die Bildverarbeitung in der Kamera selbst stattfinden.

    Zu diesem Zweck haben die Kameramodule sehr schnelle 8-Bit Controller von Ubicom (früher Scenix), die mit 75MHz getaktet eine Leistung von ca. 75MIPS (Millionen Operationen pro Sekunde) erreichen. Bei der CMUcam2 wird ein SX52 verwendet, der Controller hat 4K-Worte Flash EEPROM und 262 byte SRAM. Das ist jeweils doppelt so viel, wie beim bei der CMUcam1 verwendeten SX28.

    Die Basisfunktion bei den CMUcams ist das Colortracking, vom Host wird eine Farbe in einem Befehl beschrieben (RGB, jeweils min- und max-Wert).
    Der Befehl
    :TC 120 255 0 30 0 30
    beschreibt also z.B. ein rotes Objekt mit einer gewissen Toleranz. Daraufhin wird vom SX52 das Bild analysiert und abhängig von der Auflösung und Fenstergröße auf der RS232 bis zu 50 mal pro Sekunde ein Paket mit einem Tracking-Rechteck ausgegeben welches bei der CMUcam2 z.B. so aussieht:
    T 23 86 18 44 27 119 6 16
    Das bedeutet, es wurde obige Farbe gefunden, die Eckpunkte des Rechtecks sind: 18 44 27 119 (x1 y1 x2 y2), der Schwerpunkt liegt bei 23 86 (mx my). Die letzten Parameter (6 16) sind ein Maß für die Anzahl der getrackten Pixel und dem Grad der Übereinstimmung (Pixel/Area) der Farbe.
    Gerade die Schwerpunktparameter lassen sich sehr gut für Nachführungsaufgaben verwenden. Auf Wunsch können vom SX52 beim TC-Befehl auch 2 Servos automatisch angesteuert werden (X- und Y-Richtung). Insgesamt sind bis 5 Servos handelbar (werden über Befehl gestellt).
    Abschließend noch kurz bemerkt, dass der SX52 der CMUcam2 im Gegensatz zum SX28 der CMUcam1 nicht direkt mit den Kameradaten arbeitet sondern die Bilder in einem sehr schnellen Video-Speicher (Framebuffer) zwischengespeichert werden.
    Das ermöglicht zusätzliche Funktionen wie Bewegungserkennung oder spezielle Auswertungen und ein konsistentes Bild bei der Übertragung (Framedump).

    Zusammenfassend also, die CMUcams sind nicht dafür gedacht, Bilder in Echtzeit zu übertragen. Es gibt einen Satz von Bildverarbeitungsfunktionen, die Befehle und die Ergebnisse werden als Pakete in ASCII über die serielle Schnittstelle mit bis zu 115.200bps gesendet.

    Hoffe, ich konnte die Ausgangsfrage damit hinreichend beantworten,
    Viele Grüße
    Jörg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von x-ryder
    also irgendwie haben nach mir noch drei andere nen beitrag(frage) gepostet und deshalb kommt hier warscheinlich nix
    Höchstwahrscheinlich, die haben eben die Regeln nicht gelesen ;-(

    Ich werd in Zukunft Threads verstecken die zu früh gestartet sind und sie erst dann wieder hervorzaubern wenn die Frage gelöst ist, ist glaub ich das einfachste...

    Ist die Frage korrekt gelöst worden?

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •