-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lib v.2.80 und AVR Studio ... Problem mit Build

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    7

    Lib v.2.80 und AVR Studio ... Problem mit Build

    Anzeige

    Hallo erstmal ...

    Ich hab den Asuro noch nicht sehr lange und normale Programme bekomme ich mitlerweile hin, wobei mir auch sehr diese Seite geholfen hat.
    Jetzt möchte ich allerdings die neue Library versuchen. Deshalb hab ich sie mir geladen und dann installiert ... dann hab ich in der Make - Datei ...

    # additional Include path for libraries
    LIBPATH = C:/ASURO_src/ThirdTry

    ... ergänzt, (wie es in der anleitung stand) und die make-lib.bat ausgeführt. Wenn ich nun im AVR Studio die ganzen .c - files aus dem oban angeführten Pfad angebe und dann Build drücke, so kommt folgender Fehler:

    GCC plug-in: Error: Object file not found on expected location C:\ASURO_src\ThirdTry\libasuro.elf
    Make sure your makefile specifies the output .elf file as libasuro.a

    ...

    Ich hab schon einiges Versucht, jedoch hängt sich das Program entweder auf oder es gibt diesen Fehler aus. Das es mit dem Linker des AVR-Compilers zusammenhängen muss weis ich mitlerweile und auch, dass es mein Verschulden sein muss, allerdings hab ich keine Ahnung was ich da noch versuchen könnte.

    Mit Programmers Notepad [WinAVR] hab ich es übrigens auch schon versucht, jedoch zeigt er mir immer beim kommpilieren keine fehler an egal was ich schreibe.

    Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo,

    hier wird eigentlich genau beschrieben, wie man Projekte für den Asuro mit AVR Studio erzeugt:
    http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...Main/AVRStudio

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    7
    Danke für den Link. Ich hatte zwar auch schon bei asurowiki.de geschaut aber das hatte ich nicht gefunden. Es hat mir sehr geholfen, allerdings hatte ich, nachdem ich dies, wie auf der seite beschrieben war, gemacht hatte, das Problem, dass es nicht Richtig kompilliert hatte. Egal was ich schrieb, er sagte es gäbe keine fehler und jetzt ist es komischerweise wieder das alte problem, dass die .elf datei irgendein problem hat.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo,

    was willst du eigentlich unter AVR Studio kompilieren, die AsuroLib oder ein Beispiel Programm für den Asuro?
    Die AsuroLib läßt sich nicht in AVR Studio erstellen, zumindest habe ich noch keine Möglichkeit dazu gefunden. Das geht nur von der Kommandozeile aus mit dem 'make-lib.bat' Batch File.

    Beispielprogramme lassen sich wie oben beschrieben unter AVR Studio erzeugen. Funktioniert denn das compilieren der Beispielprogramme von der Kommandozeile mit 'make-all.bat'? Wenn nicht, liegt es evtl. an einer falschen LIBPATH Angabe.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    7
    Danke für die schnelle und gute Diagnose XD ich wusste nicht dass in den Beispielprogrammen auch makefiles sind und deshalb hatte ich in der library in den makefile die LIBPATH reingeschrieben und versucht die library mit ner test.c datei zu erstellen ... mein fehler aber ich glaub alleine wär ich nicht drauf gekommen ... wie auch immer diese neue library is ma richtig geil ... ich hab nur ein Problem. Die GoTurn Funktion funktioniert bei mir nicht!

    Die Fehlermeldung:
    C:\WinAVR\bin\..\lib\gcc\avr\3.4.6\..\..\..\..\avr \bin\ld.exe: BFD 2.16.1 + coff-avr-patch (20050630) internal error, aborting at ../../binutils-2.16.1/bfd/reloc.c line 444 in bfd_get_reloc_size

    C:\WinAVR\bin\..\lib\gcc\avr\3.4.6\..\..\..\..\avr \bin\ld.exe: Please report this bug.
    Wäre nett wenn ich da noch Hilfe kriegen würde XD

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    scheint am GCC zu liegen. versuch mal, alles auf die neueste version zu bringen.
    kleinschreibung ist cool!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    7
    big thx ... ihr habt echt ahnung, hätte sonst vieles nie geschafft XD

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    8
    hi leute,
    ich hatte genau die gleiche Fehlermeldung bei der GoTurn() funktion.

    Die Fehlermeldung:
    C:\WinAVR\bin\..\lib\gcc\avr\3.4.6\..\..\..\..\avr \bin\ld.exe: BFD 2.16.1 + coff-avr-patch (20050630) internal error, aborting at ../../binutils-2.16.1/bfd/reloc.c line 444 in bfd_get_reloc_size

    C:\WinAVR\bin\..\lib\gcc\avr\3.4.6\..\..\..\..\avr \bin\ld.exe: Please report this bug.
    Wäre nett wenn ich da noch Hilfe kriegen würde XD
    also hab ich die grad neuste Version installiert (WinAVR-20080610). Hab XP Home.
    Danach schien alles gut zu sein. Die Fehlermeldung war verschwunden. Doch wenn ich jetzt das make-file aufruf kommt
    bei dem Quellcode:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    GoTurn (200,  0, 150);
      while (1);
      return 0;
    }
    die "Fehlermeldung":

    Code:
    > "N:\ASURO\ASURO_src\FirstTry\make-all.bat" 
    
    N:\ASURO\ASURO_src\FirstTry>make clean 
    -------- begin --------
    rm -f test.hex
    rm -f test.eep
    rm -f test.obj
    rm -f test.cof
    rm -f test.elf
    rm -f test.map
    rm -f test.obj
    rm -f test.a90
    rm -f test.sym
    rm -f test.lnk
    rm -f test.lss
    rm -f test.o asuro.o  
    rm -f  test.lst asuro.lst
    rm -f test.s asuro.s
    rm -f test.d asuro.d
    Errors: none
    -------- end --------
    
    N:\ASURO\ASURO_src\FirstTry>make MCU=atmega8 LIBFILE=asuro 
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -DF_CPU=8000000UL -I. -g -Os -IN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=N:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/asuro.lst N:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/asuro.c \
    	| sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > asuro.d; \
    	[ -s asuro.d ] || rm -f asuro.d
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -DF_CPU=8000000UL -I. -g -Os -IN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c \
    	| sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    	[ -s test.d ] || rm -f test.d
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (WinAVR 20080610) 4.3.0
    Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
    
    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -DF_CPU=8000000UL -I. -g -Os -IN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -DF_CPU=8000000UL -I. -g -Os -IN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=N:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/asuro.lst N:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/asuro.c -o asuro.o
    avr-gcc -mmcu=atmega8 -DF_CPU=8000000UL -I. -g -Os -IN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.o test.o asuro.o   --output test.elf -Wl,-Map=test.map,--cref -LN:/ASURO/ASURO_src/AsuroLib/lib -lm -lasuro
    avr-objcopy -O ihex -R .eeprom test.elf test.hex
    avr-objcopy -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom="alloc,load" \
    	--change-section-lma .eeprom=0 -O ihex test.elf test.eep
    e:\Programme\APPS\Asuro_Editor\WinAVR-20080610\bin\avr-objcopy.exe: --change-section-lma .eeprom=0x00000000 never used
    avr-objdump -h -S test.elf > test.lss
    Size after:
    test.elf  :
    section           size      addr
    .text             1544         0
    .bss                22   8388704
    .debug_aranges     224         0
    .debug_pubnames    508         0
    .debug_info       2263         0
    .debug_abbrev     1298         0
    .debug_line       1982         0
    .debug_frame       432         0
    .debug_str         718         0
    .debug_loc         553         0
    Total             9544
    
    
    Errors: none
    -------- end --------
    
    N:\ASURO\ASURO_src\FirstTry>pause
    Drcken Sie eine beliebige Taste . . .
    Dann drück ich unter Tools auf ""Stop Tools", und dann hängt sich das an den obrigen Text an:
    Code:
    > Forcefully terminating process...
    
    > Process Exit Code: 1
    > Time Taken: 00:48

    Wenn ich die .hex dann flashe (Flashen funtzt), macht mein Asuro gar nichts. Ich hab die Lib AsuroLib-v280rc1 und eigentlich alles richtig eingerichet.
    Kann mir jemand helfen?

    Gruss,
    Niralus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •