-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Dreieckiger Borg/LED Cube?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Halb in Deutschland, halb weit weg
    Beiträge
    13

    Dreieckiger Borg/LED Cube?

    Anzeige

    Hallo,
    in den letzten Tagen habe ich mich etwas mit den LED Cubes (auch Borg genannt) beschäftigt.
    http://www.das-labor.org/wiki/Blinken_Borgs
    Dabei ist mir etwas aufgefallen. Warum werden die Borgs nur würfelförmig gebaut? Ich habe noch keinen gesehen der die From eines Dreiecks oder ähnlichem hat. Oder habe ich nur falsch gesucht
    Grüße
    Quattua

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Meinst du jetzt diese LED-Würfel oder die Star-Trek-Teile?
    Nur ne Schätzung: Aber ich glaub das kommt einfach daher, dass das "Standardraumschiff" der Borg eben ein Würfel ist.
    Wobei es aber auch runde Exemplare gibt (Rettungskapseln)
    Ich denk auch, dass sich LEDs in nem Würfel einfach einfacher anordnen lassen als in ner Kugel o.ä.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @Quattua Die heißen Borgs, da sie als Anlehnung an die Borgraumschiffe aus StarTrek sind. Da in dieser Serie hauptsächlich Würfelförmige Raumschiffe der Borgrasse zum einsatz kommen wird es wohl so sein.
    Allerding gibts es neben dem Würfel oder Borgkubus im StarTrek noch andere Formen der Borgraumschiffe nämlich Spähren (oder einfach ne Kugel) und sowas hier:



    Allen Borgschiffen eigen ist, dass sie immer eine geometrisch eindeutige Form haben (Würfel, Kugel, Prisma). Warum das so ist, liegt an der Phantasie des Drehbuchschreibers.

    Quelle

    Warum es keine anderen Formen in LED Form gibt ist wohl tatsächlich, dass es schwiriger ist in der Fertigung.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    un in der ansteuerung wirds auch ne so einfach man muss ja dann ein bisschen umdenken....was die ansteuerung und "innere" verdrahtung betrifft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •