-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ton mit 16...25kHz erzeugen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27

    Ton mit 16...25kHz erzeugen

    Anzeige

    Hey, hat jemand einen Schaltplan wie ich einen Ton zwischen 16 und 25kHz und 130dB erzeuge. Weiß nicht was ich dazu für ein Bauteil benötige um den Ton zu erzeugen .
    Gruß und Danke,
    Sebastian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.564
    ...willst Du Jugendliche vom Badesee vertreiben ?

    http://www.swiss-mosquito.ch/product...FQhhMAod81LFYg

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    ne, die poppenden Katzen vor dem Haus meiner Freundin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.591
    Soll das ein Hundeschreck werden ?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    wie gesagt, die Katzen, hat da jemand ne Idee wie das zu realisieren ist?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    es gibt bei ebay einen Hunde /katzenschreck, zumindest gab es das mal.
    Ansonstern, könnte man doch mit nem PWM von nem AVR einen Ton
    erzeugen und den durch nen Verstätker schicken.
    Grüße Furtion

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bis auf 130 dB sollte man besser nicht gehen, zumindest wenn sich das auf die normale Schallskale bezieht. Auch wenn man den Ton dann eventuell nicht mehr hört, könnte das zu Gehörschäden führen.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    sind die spezifikationen von dem hersteller von einem Katzenschreck, wird in Deutschland verkauft, also vermutlich unbedenklich

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Einfach mit nem NE555 eine Rechteckspannung generieren und durch nen Verstärker jagen würde ich sagen. Sollte gehen

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    und zur akustischen ausgabe?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •