-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: IR-Schnittstelle des Laptops

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583

    IR-Schnittstelle des Laptops

    Anzeige

    Hi an alle,


    ich habe vor kurzem einen alten Laptop meiner Tante repairiert und diesen nun geschenkt bekommen *freu*

    er ist zwar recht alt, doch zum programmieren etc. reicht er vollkommen


    Ich habe heute entdeckt, dass er eine IR-Schnittstelle besitzt und nun kam mir die Idee, über IR mit dem RP6 zu kommunizieren bzw. wenn das möglich ist kann ich bestimmt auch mit einer RC5-Fernbedienung den Laptop oder mit dem Laptop den Fernseher steuern oder so^^



    Was haltet ihr davon, geht das?


    MfG Pr0gm4n

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die IrDA Schnittstelle an PC arbeitet deutlichs schneller als die IR Übertragung zum Asuro. Es gibt aber (noch ?) passende empfangsbausteine dazu. Ob man den IRDA Port so frei Programmieren kann um damit auch andere, langsamere Protokollle zu senden weiss isch nicht. Das könnte aber ziehmlich komliziert sein, wenn man keinen fertigen Code findet.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583
    Hi,

    danke für die Antwort, ich kann C++ jetz schon recht gut, muss mal gucken, vielleicht klappts ja...

    MfG Pr0gm4n

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hi Pr0gm4n,

    Zitat Zitat von Pr0gm4n
    ... muss mal gucken, vielleicht klappts ja...
    Bitte denk dran: die Sendediode der beiden "Sender" muss nicht unbedingt mit der Empfangseinheit der jeweiligen Gegenstelle übereinstimmen. Wenn die etwas danebenliegt könnte SEHR wenig Signal ankommen. Also vielleicht zuerst mal einen eher qualitativen Test ob überhaupt etwas Verwertbares ankommt, bevor Du softwaremässige Fehlersuche treibst.

    Viel Erfolg,
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583
    Hi oberallgeier,

    Danke für den Tipp, werde es berücksichtigen!!


    MfG Pr0gm4n

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •