-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Nach dem Flashen passiert nichts.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    5

    Nach dem Flashen passiert nichts.

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    Ich bin neu und habe es nun endlich geschafft den Asuro zusammen zu bauen und stehe nun vor folgendem Problem:

    Nach dem Zusammenbauen habe ich ihn ganz normal mit dem Selbsttest getestet und keinerlei Fehler festgestellt.
    im Anschluss habe ich versucht das "anfangsprogramm" zu schreiben und zu flashen.

    /zur Erinnerung nochmal der Code:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init();
    	StatusLED(RED)
    	while(1);
    	return 0;
    }
    Wenn ich nun alles richtig verstanden habe sollte er nach kurzer Zeit die StatusLED Rot leuchten lassen. aber es leuchtet nur fröhlich (minutenlang) grün.

    Kann mir jmd sagen was ich falsch machen könnte?


    Vielen Dank

    Zook



    PS. Ich habe inzwischen erneut das Selftest geflasht und dieses Programm startet ohne jegliche Probleme.

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Beim Programmers Notepad muss das Programm gespeichert werden vor dem Kompilieren.

    Vor while() fehlt das ;

    Im Anhang das funktionierende HEX deines Programms (etwas größer weil mit Lib v2.3 kompiliert). Falls deine StatusLED damit immer noch rot bleibt ist die Led vielleicht verpolt?

    Gruß

    mic
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    5
    Danke,

    mit deiner Datei funktioniert es. habe es nochmal selbst versucht dann will es nicht. ich denke ich werde mal lib 2.3 installieren und weiter gucken.

    Danke

    Zook

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Das sollte keine Werbung für eine andere Lib sein, denn das ist nicht dein Problem! Es sollte nur erklären warum meine hex-Datei u.U. eine andere Größe hat als deine. Auch mit 2.3 wird es nicht funktionieren bevor du den echten "Fehler" nicht gefunden hast.

    Hast du dein Programm gespeichert bevor du es kopiliert hast? Das Vergessen des Speicherns ist der Hauptfehler bei asuro-Einsteigern. Hat deine Hex-Datei ein neues Datum/Größe nach dem Kompilieren?

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    5
    jo hat es alles, ich habe es auch abgespeichert und es will immer noch nciht. aber ich dachte da ich eh die uralt Version benutzt habe von der cd.

    ich aheb mir jetzt mal "Asuro Flash V1.4.6.56" abgeguckt und damit ershcein mir das reine schreiben einfacher. was sich nur nciht verstehe ist wie man es intern in eine hex umwandelt. er meint i-wie immer "Flash file not found!" und wenn er es dann findet kommt in sinngemäß "es handelt sich um eine unbekannte variable (oder so ähnlich)"

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    5
    Ich habe es geschafft. das erste Programm ist drauf und läuft fehlerfrei. scheinbar lag es wirklich an der veralteten Software in Kombination mit meinem Rechner. Den auf nem anderen Rechner lief es auch mit der veralteten Hardware.
    )

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Na wunderbar, herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem asuro.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    3
    Hallo

    Ich hatte dasselbe Problem wie Zook und mit der .hex-Datei von radbruch hat
    auch alles geklappt, aber wenn ich im programmers notepad alles wie vorgegeben eingebe, speicher und "make" benutze kommt immer:

    Size before:
    test.elf :
    section size addr
    .text 1512 0
    .data 0 8388704
    .bss 1 8388704
    .noinit 0 8388705
    .eeprom 0 8454144
    .stab 3120 0
    .stabstr 1713 0
    Total 6346


    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    test.c: In function `main':
    test.c:7: error: parse error before "while"
    make: *** [test.o] Error 1

    > Process Exit Code: 2

    kann mir da jemand helfen?

    Vielen Dank
    ZDig

  9. #9
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Vor dem while fehlt der ; in der Zeile davor:

    StatusLED(RED);
    while(1);

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    5
    und wenn es dann immer noch nciht geht empfehle ich dir ein anderes Programm, das hat bei mir geholfen^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •