-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: PIC32 Starter Kit

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    6

    PIC32 Starter Kit

    Anzeige

    Hey Leute!
    Ich wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrung mit dem 32 Bit PIC von Microchip gemacht hat?Ich bin auf der Suche nach einer Platine mit der ich meinen PIC dann auch brennen kann.Suche schon seit nem halben Monat und finde absolut gar nichts außer diese Starter Kit und bei dem bin ich mir nicht sicher ob diese Platine auch das brennen untertützt.Weiter wollt ich wissen ob bei dieser Platine der PIC festgelötet ist. Oder gibt es eine Art Aufsatz für die älteren Brenner, da ich in der Schule einen Brenner hätte der 8 Bit Pics brennt aber auch nur diese länglichten also mit 16 Pins. Das Problem ist dass der 32 Bit PIC den ich benuzten will 100 Pins hat. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen?Ach und im Programmieren hab ich schon etwas Erfahrung mit dem PIC aber wie gesagt nur mit 8 Bit und 2 Ports. Deshalb wollte ich auch einen PIC benutzen und keinen anderen Microcontroller da ich mich sonst in einen anderen mit den Befehlen einarbeiten müsste.Hat mir auch mein Lehrer empfohlen dann beim PIC zu bleiben.
    Mfg Versipellis

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Wenn dein schulboard einen ICSP Anschluss hat,
    und der 32bit-ter per icsp programmiert werden kann,
    müsstest du dir nur nen kabel+sockel an das icsp zum anstecken löten.
    Ob der ICSP kann findeste im Datenblatt.
    Evtl kannste dir auch den extra Sockel sparen und das icsp direkt ins projekt integrieren, dann musste den PIC nicht immer rausrupfen sondern nur das icsp (bzw usb) kabel anstecken.

    Nur so auf die schnelle.

    PS.: Nen fuffi kann man da aber schon investieren,
    sehe grade dass das dann auch USB ist.
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    naja des board ist nicht zu entfehlen und zwar aus dem grund das die anschlüsse auf stekkerleisten hat die schwer zu bekommen sind und den auch noch in SMD da würden dann nochmal 50eur für nen expanderboard anfallen.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    6
    Ich hab mal herum geschaut und bin auf eine Homepage gekommen auf der beschrieben wird wie man die ICSP Anschlüsse lötet. Jetzt ist nur die Frage welche Pins ich benutzen muss. Steht das auch irgendwo?
    Zu dem USB, könnte ich auch USB nutzen um den PIC zu brennen?Allerdings brauch ich doch dann eine gelötete Platine dich ich selber konstruieren muss oder?Aber da hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung wie ich dass machen muss.
    PS.: Nen fuffi kann man da aber schon investieren,
    sehe grade dass das dann auch USB ist.
    hm...also das Starter Kit hat so wie ich das sehe nur den Stromanschluss über USB oder?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    6
    Hat niemand ne Ahnung wie ich das voll mache mit dem Anschliesen?
    Was ich bräuchte wär einfach mal ein Schaltplan also wie ich die Pins belegen muss um zu brennen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    140
    Schau mal ins Datenblatt des PICs und oder bei sprut.de vorbei

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    6
    im Datenblatt hab ich bis jetzt nichts hilfreiches gefunden!und bei Sprut.de hab ich auch schon geschaut.Hab ihn so gar per E-mail angeschrieben aber er selber hat auch gesagt er weis es nicht.Das Problem ist ja einfach dass ich nicht weis wie ich den anschliessen muss bzw welche Pins ich verwenden muss um ihn zu bebrennen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    140
    Servus,

    schau auf Seite 573 im Datenblatt des PIC32MX3XX/4XX da findest du ein Bild, wie man den PIC via ICSP anschließen muss um ihn zu proggen.
    Hat zwei Minuten gedauert es zu finden.
    gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    140
    Servus,

    und bist du weiter gekommen?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.04.2008
    Alter
    28
    Beiträge
    6
    Jap hat mir auf jeden Fall weitergeholfen!Musst nur jetzt mal in die Schule kommen um mit meinem Lehrer alles weitere zu besprechen!Vielen Dank!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •