-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Folientastatur und mega32

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235

    Folientastatur und mega32

    Anzeige

    Guten Tag zusammen

    Beschäftige mich seit einigen Wochen mit µc, speziell mit dem MEGA32.
    Angefangen habe ich mit dem C-Control Application Board MEGA32 von Conrad. Hat mir beim Einstieg gut geholfen. Nun bin ich aber dabei, den MEGA32 nach dem Tut. AVR-Einstieg leicht gemacht zu programmieren. Meine Frage ist nun, wie ich eine Folientastatur an den MEGA32 anschließen und "auslesen" kann. Bei dem Application Board ist das ganz einfach da alles in der Bibliothek vorgegeben ist etc. und ich weis nicht ob ich das einfach an die Ports legen kann. Könnt ihr mir da weiterhelfen??

    Mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Weis da keiner etwas? Hab leider noch nix gefunden wo das irgenwie erklärt ist

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Sag doch mal was Näheres zu deiner Folientastatur. Im Moment wird noch niemand was schreiben, weil die Frage zu schwammig formuliert ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    Also es handelt sich eig. um eine normale Tastatur Ziffern 1-9,* und #.
    Die Tastatur bekommt an eine Leitung das Spannungssignal und dann geht für jede Taste eine Leitung wieder weg. Die Spannung wird also einfach nur durchgeschaltet. Das Problem ist nur dass ich dann 12 Ports belegen müsste was erstens ne Menge ist, find ich, und ich nicht genau weis ob ich die dann so einfach auslesen/programmieren kann dass ich sage wenn der und der port = high dann Print 2...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Du hängst die gemeinsame Leitung an GND. Alle anderen gehen an an Ports des µC, die als Input geschaltet sind mit aktivierten Pull-up Widerständen. Die aktivierte Taste zieht den Pin auf GND. Wenn dir das zu viele Pins sind musst du dir eine Matrix-Tastatur zulegen, dann kommst du mit 7 Pins aus.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    Esslingen
    Alter
    29
    Beiträge
    235
    ok alle klar ich werds ma ausprobieren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •