-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Entlötsaugpumpe

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Wien
    Alter
    22
    Beiträge
    96

    Entlötsaugpumpe

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi!

    Muss man bei Entlötpumpen auf Qualität achten?
    Ich hab nämlich diese billige vom Conrad. Mit der geht das Entlöten sehr schlecht. Liegt das an der Pumpe, oder an mir?
    Und wie entlötet man durchkontaktierte Platinen? Wenn ich auf der Lötseite das Lötzinn aufsauge, ist auf der Bestückungsseite noch eines.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    Hi

    hmmm also ich hab genau die gleiche seit einigen Jahren und kann mich eigentlich nicht beklagen.

    Was hasten du für einen Lötkolben? Fürs entlöten braucht man schon einige Watt mehr als beim Löten.

    Gruß

  3. #3
    Genau die gleiche hab ich, aber von Reichelt und für 80 Cent

    Bei mir geht die wunderbar, man muss sich halt ab und an mal ne neue leisten wenn die vollkommen verstopft ist, aber für die paar Cent geht das schon
    Kaum macht mans richtig, schon klappts!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    337
    Dieselbe Pumpe habe ich in der Firma auch, mit den gleichen Problemen bei doppelseitigen Platinen.Glücklicherweise haben wir seit kurzem diese sehr billige Löt/Entötstation von "C". Damit ist auch das Auslöten von Controllern aus doppelseitigen Platinen kein Problem mehr.
    MfG

    Michael
    ______________________________________________
    F: Glauben Sie an außerirdische Intelligenz?
    A: Natürlich, ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es irgendwo Intelligenz gibt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    29
    Wer wirklich gute und langjährige Teile haben möchte,sollte sich eine Pumpe von Soldapult holen. Ich entlöte seit über 20 Jahren damit.
    Einmal im Jahr eine neue Spitze,gelegentlich saubermachen,fett rein und gut ist.
    Die kosten zwar mehr in der Anschaffung, aber man kann auch noch Abstand mit entlöten.

    Gruß

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Wien
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    ok, dann liegts wol an mier. kennt ihr ein gutes entlöt-tutorial? in google find ich nix gutes.

  7. #7
    Erhitzen - Saugen - Fertig?
    Kaum macht mans richtig, schon klappts!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •