-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Maus-Sensorik

  1. #1

    Maus-Sensorik

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    ich habe jetzt hier seit einigen Tagen ziemlich viel über die Maussensorik gelesen. Mein Ziel ist es das Quadratur-Signal einer optischen Maus abzugreifen und dann über die serielle Schnittstelle an den PC geben.

    Ich habe mir jetzt speziell den H2000 von Agilent angeschaut.
    Zwei kleine Fragen sind noch über geblieben.

    Die relevanten Pins des Agilent-ICs sind ja die Pins 2 bis 5. Diese sind mit XA, XB, YA und YB bezeichnet. Mit diesen muss ich doch dann die Richtung und die Positionsänderung selbst bestimmen, oder?
    Wie bestimme ich dabei eigentlich die Richtung?

    Dann meine zweite kleine Frage. Ist die serielle Schnittstelle schnell genug für mein Vorhaben? Oder ist die Abtastrate der Maus zu hoch, so dass bei der Übertragung an den PC über die serielle Schnittstelle Positionsinformationen nicht übermittelt werden können ?

    Ich kenne mich bisher mit Elektronik noch nicht so aus, daher diese vielleicht für euch trivialen Fragen .

    Vielen Dank und beste Grüße,
    MrSpock.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Warum nimmst nicht PS/2?
    aus diesem forum hab ich einen code rauskopiert der die ganze ps2 schnittstelle auf einem AVR emuliert. geht perfekt.

    seriell reicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    also wenn ich mir das mathematisch überleg ist die richtung eigenlich nur der vektor
    also vektor von A nach B
    kannste berechnen mit
    B-A
    halt immer in den zwei dimensionen

    hier würd ich sagen:

    XB-XA
    YB-YA

    das müsste dein 2D-Vektor sein

    grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Superhirn
    ... aus diesem forum hab ich einen code rauskopiert der die ganze ps2 schnittstelle auf einem AVR emuliert. geht perfekt.

    seriell reicht.
    Würdest Du bitte diese Quelle nennen? Such ich schon lange. Wie hast Du das am AVR gemacht?

    Danke im Voraus
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Hi, Oberallgeier,

    ein gutes Beispiel für PS2 am INT0-Interrupt findest Du in der AVR0313.pdf. Man kann ein PS2-Dienstprogramm auch von einem Timer-INT treiben lassen; der muss dann aber mit hoher Frequenz (ca. 40kHz) laufen.

    Ciao,

    mare_crisium

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallo mare_crisium,
    lang nicht mehr von Dir gelesen .

    Danke für den Hinweis
    Zitat Zitat von mare_crisium
    ... PS2 am INT0-Interrupt ... in der AVR0313.pdf...
    Muss ich mir laden. Ich hatte vor einiger Zeit mit PS2 oder einer Maus am RS232 rumgestöpselt - und entnervt aufgegeben.

    Zitat Zitat von mare_crisium
    ... PS2 auch von einem Timer-INT treiben lassen ... Frequenz (ca. 40kHz) ...
    Na ja, mein (Standard-) Timer an meinem Mini-Projekt mit dem 168/20MHz läuft mit schlappen 20 kHz. 40 kHz . . . dann hab ich ja grad mal 500 Maschinenzyklen zwischen zwei Interrupts . . . ts ts ts
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Buon giorno, Oberallgeier,

    schick' mir 'ne PN, wenn Du die AN nicht finden solltest. Das mit dem 45kHz läuft bei mir auf einem ATmega8 mit 8MHz schon ganz gut. Ist zwar, wie Du schon erkannt hast, etwas knapp, hat aber den Vorteil, dass man mit demselben AT mehrere PS2-Geräte steuern und abfrage kann. Die Ergebnisse gehen dann auf Anfrage per TWI an den Host.

    Ciao,

    mare_crisium

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallohh mare_crisium,

    es handelt sich wohl um das AVR313 ! ? "AVR313: Interfacing the PCAT Keyboard " - weil ich ein *0313* nicht gefunden hatte.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Jau, Oberallgeier,

    genau die (AVR313) isses!!

    Ciao,

    mare_crisium

  10. #10
    Hallo zusammen,

    zunächst erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

    PS2 wollte ich eigentlich nicht nehmen, da dann die Ansteuerung unter Windows wohl schwieriger werden wird. Die serielle Schnittstelle wäre da halt das einfachste.
    Aber reicht die Performance der seriellen Schnittstelle dafür aus?
    (Oder würde der optische Sensor mehr Daten liefern, als man über die serielle Schnittstelle verschicken kann?)

    Wenn man die PS2-Schnittstelle nehmen würde, dann bräuchte man den AVR, um das Signal entsprechend für die PS2 Schnittstelle umzuwandeln, oder?

    Wie ihr seht, bin ich noch recht unerfahren auf diesem Gebiet.
    Freue mich schon auf eure Antworten.

    Euer MrSpock

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •