-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Fernsteuerung + Wegstreckenzähler Problem

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7

    Fernsteuerung + Wegstreckenzähler Problem

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich bin seit einigen Wochen dabei mit dem Robby zu experimentieren.
    Nun haben wir in unserem CT Kurs diverse Aufgaben gestellt bekommen.

    Meine Aufgabe ist es, den Robby fernsteuerbar zu machen aber auch die Abschaltung der Fernsteuerung nach einer gewissen Strecke.

    Nun zu meinem Problem:

    Wie bekomme ich das hin? Beide Funktionen nutzen in den Beispielprogrammen HByte. Kann man die Funktionen vlt. umbauen, das sie eine anderes Byte benutzen weil sonst funktioniert das ganze nicht?

    Oder gibt es eine ganz andere Möglichkeit dies umzusetzen??

    Mir steht nur der Robby zu Verfügung und das mitgelieferte C-Basic Programm.

    Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo rippingbull,
    Meine Aufgabe ist es, den Robby fernsteuerbar zu machen ...
    Was heißt das? Mit Infrarot, Funk oder ...? Wirst du noch etwas anbauen (z.B. ein Funkmodul ...)? Und wenn ja, welches und wie?
    ... aber auch die Abschaltung der Fernsteuerung nach einer gewissen Strecke.
    Das ist per Programm zu machen!
    Beide Funktionen nutzen in den Beispielprogrammen HByte.
    Welche beiden Funktionen? Was stört an Hbyte? Warum willst du da was anderes nehmen? Verstehst du den Sinn der Programme?

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Dirk
    Was heißt das? Mit Infrarot, Funk oder ...? Wirst du noch etwas anbauen (z.B. ein Funkmodul ...)? Und wenn ja, welches und wie?
    Ich möchte das ganze per Infrarotferbedienung machen.
    So wie es im Beispielprogramm auch gemacht wurde.

    Zitat Zitat von Dirk
    Das ist per Programm zu machen!
    Hmm sry wenns n bissl blöd rüberkommt aber wie? Einen einfachen Wegstreckenzähler kann ich realisieren, es lässt sich ja auch einer in den Beispielprogrammen finden nur wie vereine ich diesen mit dem Fernsteuerprogramm???


    Welche beiden Funktionen? Was stört an Hbyte? Warum willst du da was anderes nehmen? Verstehst du den Sinn der Programme?
    Ich meinte beide Programme speichern ihre Ergebnisse in HByte zwischen und wenn der Wegstreckenzähler zählt und ich das mit der Fernbedienung bediene kommts do da zu Konflikten oder etwa nich?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Einen einfachen Wegstreckenzähler kann ich realisieren, ... nur wie vereine ich diesen mit dem Fernsteuerprogramm???
    Das ist wohl die Aufgabe, die du dir vorgenommen hast. Mach dich an die Arbeit!
    Wenn du Hilfe brauchst: Entwurf hier posten und sagen, was geht und was nicht.
    ... beide Programme speichern ihre Ergebnisse in HByte zwischen ...
    Hbyte ist nur eine Variable (ein Byte im Speicher). Du hast als Nutzer = "User" weitere Variablen zur Verfügung (User Memory), und zwar ab byte[6]. Da kannst du Zwischenergebnisse ablegen und später damit weiter rechnen.
    Ich denke, du müßtest dich erst noch ein bißchen mit den Grundlagen von CCBASIC beschäftigen.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7
    Hbyte ist nur eine Variable (ein Byte im Speicher). Du hast als Nutzer = "User" weitere Variablen zur Verfügung (User Memory), und zwar ab byte[6]. Da kannst du Zwischenergebnisse ablegen und später damit weiter rechnen.
    Ich denke, du müßtest dich erst noch ein bißchen mit den Grundlagen von CCBASIC beschäftigen.
    Danke das hat mir etwas geholfen ^^

  6. #6
    Ich kenne das Problem, komme aber auch nicht auf die Lösung...

    Könnte jemand näher darauf eingehen oder ein an einem Beispiel zeigen wie es gehen könnte???

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7
    Also ich bin immer noch an dem Programm doch ich schaffe es einfach nicht das ganze zum laufen zu bekommen.

    Da beide einzelne Programme ihre Daten im Hbyte ablegen.
    Wie kann ich das nun umgehen ?? Oder wie kann ich es schaffen das er per IR-Fernbedienung fernsteuerbar ist und ich trotzdem die wegstrecke auslesen kann. Weil bis jetzt wird immer HByte überschrieben.

    Könnte mir bitte jemand helfen?? Ich verzweifel noch an der aufgabe.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... du wirst deinen Entwurf und was damit noch nicht funktioniert wohl posten müssen, wenn jemand helfen soll.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Rottenburg a.N.
    Alter
    34
    Beiträge
    94
    Hi,

    @ Dirk: Du hast Recht, ohne post ist fast nix möglich. ;-')

    @ rippingbull:
    In den einzelnen Programmen wird sicher auf die Variable HByte verwiesen. Änder das doch einfach in eine Var deiner Wahl, aber eben erst ab Byte[6] wie es Dirk bereits gesagt hat.
    Nimm z.B. einen Namen, der simpel ist.

    MfG
    topgunfb
    Wer Interesse an Mangas hat, muss meine Website besuchen:
    http://www.manga-bl.de
    ---Bald auch mit RP6-Infos zu Projekten---

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    7
    @dirk: sry kommt morgen

    @topgunfb: hast du die beispiele zu hand ?? wenn ja wie mache ich das z.B. beim Wegstrecken zähler? Sry das kein Quellcode kommt aber des is alles in der schule

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •